Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihre neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

FrieslandCampina
Molkereien & Käsereien aus Heilbronn
Download Unternehmensprofil

> 1901 Mitarbeiter

> Umsatz: 1.298 Mio. Euro (2017)

> 1917 Gründung

> Genossenschaften Eigentümer

FrieslandCampina Germany GmbH

Wimpfener Str. 125

74078 Heilbronn

Kreis: Heilbronn (Stadt)

Region:

Bundesland: Baden-Württemberg

Standort Gütersloh

33334 Gütersloh

05241-953-0


FrieslandCampina Cheese GmbH

45149 Essen

0201-87127-0


Friesland Foods Deutschland GmbH

47546 Kalkar

02824-920-0


Standort Köln

50739 Köln

0221-1775-0


Standort Schefflenz

74850 Schefflenz

06293-9277-0

Telefon: 07131-489-0

Fax: 07131-489-300

Web: www.frieslandcampina.com

Gesellschafter

Royal Friesland Campina (Niederlande)
Typ: Genossenschaften
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Stuttgart HRB 107829
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 90.002.440 Euro
Rechtsform:

UIN: DE812940570

Kontakte

Geschäftsführer
Jan Kruise - früher bei H.J. Heinz
Marc Galjaard
Guido Kühne - früher bei Hakle
Gerhard Pool
FrieslandCampina zählt zu den größten der milchverarbeitenden Unternehmen in Deutschland.

Das Unternehmen produziert seine Produkte unter Marken wie Landliebe, Optiwell, Fruttis, Campina, Domo Langlecker, Chocomel und unter Regionalmarken wie Südmilch und Mark Brandenburg. Deutsche Produktionswerke des Unternehmens, das jährlich über 230 Millionen Kilogramm Milch verarbeitet, liegen in Köln, Heilbronn, Elsterwerda, Gütersloh, Kalkar und Schefflenz.

Etwa 1.800 Mitarbeiter arbeiten in Deutschland für das Molkereiunternehmen. Die Muttergesellschaft, die Royal FrieslandCampina verkauft Milchprodukte wie Käse und Butter auf der ganzen Welt. In Deutschland produzierte Marken wie Noynoy werden nach Griechenland verkauft, Milchprodukte unter dem Namen Peak gehen nach Afrika und Ware der Marke Milli findet Abnehmer in Ungarn und Rumänien.

Die Satro GmbH in Lippstadt produziert pulverförmige Inhaltsstoffe für die Lebensmittelindustrie sowie Getränkepulver. Das Unternehmen wurde Ende 2007 von der Humana Milchunion übernommen.

Gegründet wurde der deutsche Teil von Campina 1917 als Milchversorgung Stuttgart statt. 1972 entsteht aus WMV-Südmilch AG und der Milchversorgung Heilbronn die Südmilch AG mit Sitz in Stuttgart. 1993 Übernahme durch Campina Melkunie. Bis 1996 Umfirmierung in Campina. 2009 wurde die niederländische Molkerei Friesland übernommen. Deren deutscher Ableger wurde 1875 als Landmolkerei Wöhrmann gegründet. (jb)

Wesentliche Mitbewerber von FrieslandCampina
Molkereien & Käsereien aus Heilbronn
sind Hochwald.


Suche Jobs von FrieslandCampina
Molkereien & Käsereien aus Heilbronn

Chronik

1917 Gründung der Milchversorgung Stuttgart
1965 Die Milchversorgung Rheinland entsteht
1972 Aus WMV-Südmilch AG und Milchversorgung Heilbronn wird Südmilch
1990 Gründung der Sachsenmilch AG
1991 Verkauf der Sachsenmilch an Theo Müller
1993 Südmilch-Skandal mit Flucht des Vorstandsvorsitzenden
1993 Übernahme durch Campina Melkunie
1996 Umfirmierung in Campina
1997 Übernahme der Milchversorgung Rheinland und Milchwerke Köln-Wuppertal
2010 Verkauf des Werkes Elsterwerda an die ODW Frischprodukte GmbH

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Zusatzkriterium: Molkerei
wer-zu-wem Kategorie: Molkereien & Käsereien

Weitere Informationen

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.83.188.254 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog