Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Cochius Stahlgrosshändler aus Berlin

Stiftung

Eigentümer

1864

Gründung

50-99

Mitarbeiter

()
Cochius Stahlgrosshändler aus Berlin ist ein Unternehmen der Branche Stahlgrosshändler. Das Firmenprofil ist in Vorbereitung.

Chronik

1864 Unternehmensgründung
1895 Übernahme durch Ernst Kallenbach
1979 Verkauf an die Herren Baumert, Albrecht und Piesnack
1990 Übernahme durch Hoesch Eisen und Metall AG
1991 Hoesch wird von Krupp übernommen
1999 Fusion Thyssen und Krupp zu ThyssenKrupp

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (ThyssenKrupp)

Adresse

Max Cochius,
Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Friedrich-Krause-Ufer 16-21
13353 Berlin

Telefon: 030-682900
Fax: 030-68290195
Web: www.cochius.de

Michael Dreyer ()
Michael Labodt ()

Ehemalige:
Dieter Ney ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 50 - 99
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1864

Handelsregister:
Amtsgericht Berlin (Charlottenburg) HRB 3699

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 920.325 Euro
Rechtsform:
UIN: DE811151931
Kreis:
Region:
Bundesland: Berlin

Gesellschafter:
1. ThyssenKrupp (de)
2. Karl-Heinz Baumert (de)
Typ: Stiftungen
Holding:

Börsennotiert: ThyssenKrupp AG
WKN: 750000 (TKA)
ISIN: DE0007500001

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Max Cochius,
Gesellschaft mit beschränkter Haftung

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro