Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Elektro Jansen Hersteller von Elektrotechnik aus Heinsberg

Privat

Eigentümer

1951

Gründung

70

Mitarbeiter

Elektro Jansen ist eine Firma, die ihr Hauptaugenmerk auf vielfältige Leistungen aus nahezu allen Teilbereichen der Elektrotechnik richtet. Insbesondere konzentriert sich die Firma auf den Elektro- und Beleuchtungsanlagenbau, die Errichtung sicherheitstechnischer Anlagen sowie auf den Aufbau von Daten- und Kommunikationsnetzen.

Das Leistungsspektrum in der Elektrotechnik besteht aus der Planung, Projektion, Installation sowie aus der Prüfung, Wartung und Reparatur von Haus- und Versorgungstechnik sowie von Niederspannungsschaltanlagen. Darüber hinaus befasst sich die Firma mit Niederspannungsinstallationen, Netzersatz- und Notstromanlagen, Beleuchtungs- und lichttechnischen Anlagen, Blitzschutz- und Erdungsanlagen sowie mit Brandschutztechnik.

In der Sparte Sicherheitstechnik beschäftigt sie sich mit Brandmeldeanlagen, Einbruchmeldeanlagen, Überfallmeldeanlagen, Zutrittskontrollanlagen, Not- und Sicherheitsbeleuchtungsanlagen sowie mit Feststellanlagen und Brandschutztechnik. Hinsichtlich dieser Produkte, aber auch in Bezug auf Blitzschutz- und Erdungsanlagen, unterstützt Elektro Jansen seine Kunden bei der Gefahrenanalyse sowie bei Projektierung und Installation bis hin zur Abnahme und Instandhaltung.

Zum Leistungsspektrum im Bereich Informationstechnik zählen die Planung, Errichtung und Instandhaltung und -setzung von Datennetzen auf LWL- und Kupferbasis sowie von Patienten- und Schwesternrufanlagen. Ferner bietet das Unternehmen Telekommunikationsanlagen, Gegensprech- und Videoanlagen, Lautsprecher-, Beschallungs- und ELA-Anlagen sowie Uhren- und Zeiterfassungsanlagen.

Abgerundet wird das Dienstleistungsspektrum durch Wartungsarbeiten und Services im Bereich der technischen Gebäudeausrüstung.

Der Kundenkreis von Elektro Jansen setzt sich aus öffentlichen Auftraggebern und sozialen Einrichtungen zusammen. Darüber hinaus setzen Krankenhäuser, Alten- und Pflegeheime, mittelständische Industrieunternehmen und öffentliche Verwaltungen sowie renommierte Konzerne aus dem In- und Ausland auf die Leistungen von Elektro Jansen.

Aber auch Serviceleistungen werden in dem Unternehmen großgeschrieben. So bietet Elektro Jansen seinen Kunden unter anderem eine Fernwartungs-Software zum Download an. Mithilfe derer sind die Support-Mitarbeiter in der Lage, Hilfestellung leisten zu können.

Des Weiteren führt das Unternehmen im Rahmen der Wartungs- und Servicedienstleistungen Wartungen und Inspektionen durch. Hinzu kommen Instandsetzungen, Schwachstellenanalysen und Bereitschaftsdienste sowie zahlreiche Dienstleistungen und Produkten aus der Informationstechnologie.

Die Anfänge des Unternehmens liegen in den frühen 1950er Jahren. 1951 gründete Albert Hansen die Firma als kleinen Handwerksbetrieb. Kennzeichnend für das Jahr 1963 war der Umzug der Firma in das neu errichtete Sternhaus. Nachdem man im Jahr 1994 einen umfassenden Bereitschaftsdienst eingerichtet hatte, gliederte man das Ladengeschäft in eine eigenständige Firma aus.

Ansässig ist das Unternehmen im nordrhein-westfälischen Heinsberg. Die Stadt befindet sich unweit der rheinischen Metropole Köln. (tl)

Chronik

Adresse

elektro jansen GmbH

Richard-Wagner-Str. 2
52525 Heinsberg

Telefon: 02452-97703-0
Fax: 02452-97703-50
Web: www.ej-online.de

Friedhelm Bohnen (63)
Leo Krekels ()
Andreas Rohde (50)
Anton Ziesen (50)

Ehemalige:
Karl Schruff () - bis 28.10.2015

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 70 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1951

Handelsregister:
Amtsgericht Aachen HRB 9671

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE813875686
Kreis: Heinsberg
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Bohn/Krekels/Rohde/Schroff (de)
Typ: Partner
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
elektro jansen GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro