Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Hennig Generikahersteller aus Flörsheim am Main

Privat

Eigentümer

1898

Gründung

246

Mitarbeiter

Hennig produziert und vertreibt Arzneimittel.

Dabei liegt der Fokus auf zwei ganz unterschiedlichen Medikamentengruppen. Zum einen werden Medikamente zur Behandlung von Schwindelerkrankungen und zum anderen werden Generika, also Präparate mit identischen Wirkstoffen wie bewährte und anerkannte Medikamente, hergestellt.

Bei den Generika zählen Mittel für den Herzkreislauf und zur Behandlung von Bluthochdruck, gegen Fettstoffwechselstörungen und zur Stoffwechselregulierung sowie zum Einsatz bei neurologischen Erkrankungen, Schmerz und Migräne zu den Kernkompetenzen.

Darüber hinaus wird auch der Bereich der Auftragsfertigung bedient. Zahlreiche große Pharmahersteller gehören in diesem Feld zu den Kunden.

Die Geschäftsbereiche bei Hennig sind eingeteilt in Entwicklung, Rohstofflager, Produktion, Qualitätskontrolle, Konfektionierung, Logistik und Versand sowie Außendienst.

Angesiedelt ist das Arzneimittelunternehmen in Flörsheim am Main. Dort wird auch die komplette Produktion durchgeführt. Vertrieben werden die Erzeugnisse nicht nur in Deutschland, sondern auch in der Schweiz, in Großbritannien, Tschechien, Bulgarien, Rumänien, auf Malta und in der Slowakei.

Der Chemiker Max E. Hennig begann 1898 in Berlin mit dem Verkauf von Leberextrakt. Das Sortiment wurde in den folgenden zwanzig Jahren um mehrere Mittel, zumeist auf pflanzlicher Basis, erweitert. Nach der Zerstörung der Produktionsanlagen im Zweiten Weltkrieg zog die Firma unter ihrem Chef Kurt Moschner nach Flörsheim und stützte sich zunehmend auch auf rein chemisch definierte Wirkstoffe. Die Nachfahren von Moschner führen das Unternehmen bis heute. (sc)

Chronik

1898 Gegründet von dem Chemiker Max E. Hennig
1946 Tod von Max E. Hennig und Fortführung durch Kurt Moschner
1951 Umzug nach Flörsheim am Main
1984 Übernahme durch Moschners Tochter Helga Schleenhain
2006 Die Söhne Holger und Kai übernehmen die Firmenleitung

Adresse

Hennig Arzneimittel GmbH & Co KG

Liebigstr. 1-2
65439 Flörsheim am Main

Telefon: 06145-508-0
Fax: 06145-508-140
Web: www.hennig-am.de

Holger Schleenhain (49)
Dr. Kai Schleenhain (45)

Ehemalige:
Helga Schleenhain ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 246 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1898

Handelsregister:
Amtsgericht Wiesbaden HRA 6722
Amtsgericht Wiesbaden HRB 18183

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE114346100
Kreis: Main-Taunus-Kreis
Region:
Bundesland: Hessen

Gesellschafter:
Schleenhain Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Hennig Arzneimittel GmbH & Co KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro