Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

AET Tiefenbacher
Generikahersteller aus Hamburg
Download Unternehmensprofil

> 550 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro

> 1963 Gründung

Alfred E. Tiefenbacher (GmbH & Co. KG)

Van-der-Smissen-Str. 1

22767 Hamburg

Kreis:

Region:

Bundesland: Hamburg

Telefon: 040-441809-0

Fax: 040-441809-26

Web: aet.eu

Gesellschafter

ATS Strüngmann Familie
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Hamburg HRA 64886
Amtsgericht Hamburg HRB 12481
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 30.678 Euro
Rechtsform:

UIN: DE118260643

Kontakte

Geschäftsführer
Dr. Kristian Ruepp - früher bei Aristo Pharma
Oliver Robert Alexander Schrader
Die Firma AET Tiefenbacher ist spezialisiert auf Generika.

Im Fokus des Pharmaunternehmens mit Sitz in Hamburg stehen Lohnservices für Business-to-Business Kunden. Es handelt sich um einen der führenden Anbieter rund um die Arzneimittel-Entwicklung sowie die Zulassung. Im Sortiment sind circa hundert Medikamente, die selbst entwickelt wurden. Der wichtigste Markt ist Europa. Als Schwerpunkt zählt die Unterstützung von ausländischen Produzenten bei den Produkteinführungen innerhalb Deutschlands

Der Anteil an Tabletten sowie Kapseln beträgt rund 73 Prozent.
Auf Lösungen als Augenpräparate entfallen circa zehn Prozent.
Zudem erstrecken sich acht Prozent auf Spezialprodukte wie Pflaster.
Die Zahl der jährlich neu entwickelten Erzeugnisse bewegt sich zwischen zehn und fünfzehn Generika.
In der Pipeline hatte das Unternehmen im Geschäftsjahr 2018 über 100 Dossiers sowie vierzig Produkte.

Es gibt insgesamt fünf Niederlassungen in China sowie Nordamerika.
Zudem befindet sich in Hyderabad in Indien ein Standort für die galenische Entwicklung. Erforscht werden zudem Biosimilars.

Gegründet wurde der Betrieb im Jahre 1963 in Hamburg durch Alfred E. Tiefenbacher. Zuvor war der Inhaber zwanzig Jahre lang in der Pharmaindustrie beschäftigt und befand sich zudem im Vorstand von Boehringer Ingelheim. 2003 entstand der Standort für Bleiglanz in Indien. 2009 erfolgte die Übernahme des zyprischen Herstellers Delorbis. Gesichert wurde sich damals der Partner für den südeuropäischen Markt rund um die Herstellung und Analytik sowie Verpackung. (fi)


Suche Jobs von AET Tiefenbacher
Generikahersteller aus Hamburg

Chronik

1963 Gegründet von Alfred E. Tiefenbacher in Hamburg

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Generikahersteller

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.232.96.22 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog