Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Rottendorf Pharma Generikahersteller aus Ennigerloh

Stiftung

Eigentümer

1928

Gründung

570

Mitarbeiter

Rottendorf Pharma GmbH entwickelt und produziert feste Oralia für etwa 200 international tätige Unternehmen.

Rottendorf bietet den gesamten Prozess von der Produktidee bis zur Fertigung und Einführung in eine feste orale und marktgerechte Darreichungsform aus einer Hand. Dabei ist das Unternehmen auf Neuentwicklungen von Arzneimitteln und Nahrungsergänzungsmitteln spezialisiert. Zu den offerierten Leistungen zählen:
  • Einkauf
  • Produktentwicklung
  • Vermittlung von Zulassungen
  • Galenische Verfahrensentwicklung
  • Analytische Entwicklung
  • Qualitätskontrolle
  • Produktion
  • Verpackung
  • Validierung
  • Klinikmusterfertigung

Dazu gehört auch ein eigenes Labor, dass in der Lage ist alle gängigen Verfahren durchzuführen, die eine sichere Rohstoff- und Fertigarzneimittelanalytik garantieren. Seit 2002 verfügt das Unternehmen über einen modernen Neubau für den Verpackungsbetriebes mit einer stark vergrößerten Produktionsfläche für die Konfektionierung und Lagerflächen für rund 3.000 Palettenstellplätze.

Rottendorf ist in Ennigerloh in Nordrhein-Westfalen ansässig, wo sich auch sämtliche Produktionskapazitäten in der Bundesrepublik befinden. Daneben wird eine Fertigungsstätte im französischen Valenciennes betrieben, da Frankreich über einen der am stärksten wachsenden Generikamärkte verfügt. Dort werden Produkte für alle größeren Generika-Hersteller in Frankreich entwickelt und hergestellt.

Andreas Rottendorf gründete 1928 eine chemische Fabrik in Berlin. Im Jahr 1949 wurde die Produktion in Ennigerloh aufgenommen. Dorthin wurde kurz darauf auch der Firmensitz verlegt. Nach dem Tod von Andreas Rottendorf wurde das Unternehmen in eine gemeinnützige Stiftung umgewandelt. Deren vorrangige Ziele sollen der dauerhafte Erhalt der Arbeitsplätze in Ennigerloh, die Förderung junger, in der Pharmazie tätiger Wissenschaftler sowie die Förderung sozialer und religiöser Projekte sein. (sc)

Chronik

Adresse

Rottendorf Pharma GmbH

Ostenfelder Str. 51-61
59320 Ennigerloh

Telefon: 02524-268-0
Fax: 02524-268-100
Web: www.rottendorf.de

Dr. Stephan Fleck (52)

Ehemalige:
Peter Verheyen ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 570 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1928

Handelsregister:
Amtsgericht Münster HRB 9746

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.840.700 Euro
Rechtsform:
UIN: DE811197786
Kreis: Warendorf
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Rottendorf-Stiftung (de)
Typ: Stiftungen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Rottendorf Pharma GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro