Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Hosenfabrik Gerke Textilindustrie aus Uslar

Privat

Eigentümer

1976

Gründung

121

Mitarbeiter

Die Hosenfabrik Gerke hat sich auf Damenhosen spezialisiert.

In Uslar befindet sich die Verwaltung, Entwicklung, Qualitätskontrolle, das Logistikzentrum und der Zuschnitt. Die Teile werden dann in das Zweitwerk nach Heiligenstadt oder nach Polen, Bulgarien und Rumänien geschickt.

Gegründet wurde das Unternehmen von Hermann Gerke sen. als Schneiderei. 1976 begann man mit der industriellen Fertigung von Hosen. ()

Chronik

Weitere Links

Adresse

Gerke AG

Harlandstr. 1
37170 Uslar

Telefon: 05571-3005-0
Fax: 05571-3005-19
Web: www.gerke-mypants.de

Detlef Gerke ()
Carsten Gerke ()
Dagmar Gerke ()
Rolf Gerke ()
Mike Gerke ()

Ehemalige:
Carsten Gerke ()
Detlef Gerke ()
Werk Heiligenstadt, 37308 Heilbad Heiligenstadt
 03606-6929-0

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 121 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1976

Handelsregister:
Amtsgericht Göttingen HRB 204165

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 500.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE11190544
Kreis: Northeim
Region:
Bundesland: Niedersachsen

Gesellschafter:
Gerke Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Gerke AG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro