Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihre neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Holzkontor und Pelletierwerk Schwedt
aus Schwedt/Oder
Download Unternehmensprofil

> 25 Mitarbeiter

> Umsatz: Bis 10 Mio. Euro

> 2006 Gründung

> Familien Eigentümer

Holzkontor und Pelletierwerk

Schwedt GmbH

Passower Chaussee 111

16303 Schwedt/Oder

Kreis: Uckermark

Region:

Bundesland: Brandenburg

Telefon: 03332-5829911

Fax: 03332-5829921

Web: www.hps-pellets.de

Gesellschafter

Familie Senczyszyn
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Neuruppin HRB 10249
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE209775443

Kontakte

Geschäftsführer
Stanislaw Senczyszyn
Jaroslaw Senczyszyn
Lukasz Senczyszyn
Die Firma HPS Schwedt offeriert Holzpellets.

Kernkompetenzen des Unternehmens aus Brandenburg mit Sitz in Schwedt/Oder sind die Herstellung und der Vertrieb von so genannter fester Biomasse. Ausgerichtet ist das Werk auf das Aufbereiten von sowohl Rundholz als auch groben Resthölzern. Als Rohstoffe erfolgt auch die Verwendung von Sägewerksspänen. Größtenteils wird einheimische Kiefer eingesetzt. Mehr als die Hälfte der Produkte werden als Hausbrandware veräußert. Die Anlieferung von loser Ware erfolgt mittels Silofahrzeuge. Zudem werden BigBags sowie abgesackte Ware ausgeliefert. Ein weiterer Schwerpunkt ist Industrieware. Mit diesen Produkten wird der Auslandsmarkt bedient. Die Kunden resultieren meist aus Dänemark sowie Schweden.

Die jährliche Kapazität erreicht 120.000 Tonnen.
Kontrolliert und überwacht werden die Artikel über das hauseigene Produktionslabor. Dazu gehören sowohl der Brennwert und Wassergehalt als auch die Asche und Härte inklusive des Feinstaubanteils.

Im Geschäftsjahr des Winters 2019 lag der Preis pro Tonne bei gut 257 Euro. Insofern werden deutlich niedrigere Kosten generiert als im Bundesdurchschnitt.

Betont wird die PEFC Zertifizierung eines Großteils der Pellets. Dieses Siegel zählt als bedeutendstes Waldzertifizierungssystem innerhalb Deutschlands.

In Betrieb ist das Werk seit 2006. Hauptgesellschafter war die Firma Vis Nova. Diese war der Gruppe Diersch& Schröder zugehörig. 2012 erfolgte der Verkauf an EDF Trading und somit die englische Tochterfirma des Energieriesen namens EDF Électricité de France. Versorgt werden Auftraggeber von England über Polen bis Amerika. (fi)


Suche Jobs von Holzkontor und Pelletierwerk Schwedt
aus Schwedt/Oder

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Holzindustrie

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.233.229.90 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog