Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Hoesch Hohenlimburg Autozulieferer aus Hagen

Stiftung

Eigentümer

1846

Gründung

1614

Mitarbeiter

thyssenkrupp Hohenlimburg GmbH ist eines der führenden Stahlverfeinerungsunternehmen der Welt. Das Kerngeschäfte sind die Herstellung von warmgewalztem Bandstahl und von Spezialprofilen aus Stahl.

Das Unternehmen wurde 1846 gegründet. ()

Chronik

1846 Gründung Limburger Fabrik- und Hüttenverein
1907 Zusammenschluss mit mit Eisen- und Stahlwerke Hoesch
1969 Hoesch Werke Hohenlimburg-Schwerte AG
1993 Fusion Hoesch und Krupp
1997 Integration Waggonbau Brüninghaus GmbH
1999 Fusion Thyssen und Krupp zu ThyssenKrupp
2001 Verkauf Waggonbau Brüninghaus an die Kasdorfer Eisenbahngesellschaft

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (ThyssenKrupp)

Adresse

thyssenkrupp Hohenlimburg GmbH

Oeger Str. 120
58119 Hagen

Telefon: 02334-91-0
Fax: 02334-91-2288
Web: www.hoesch-hohenlimburg.de

Carsten Laakmann (52) - vorher ThyssenKrupp System Engineering
Norman Udo Baltrusch (51)
Dr. Heike Denecke-Arnold (46)

Ehemalige:
Michael Stausberg () - bis 05.10.2015
Heinz Pafferath () - bis 07.10.2014
Heinz-Günther Dachrodt ()
Dr. Susanne Berendes ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 1.614 in Deutschland
Umsatzklasse: 250 - 500 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1846

Handelsregister:
Amtsgericht Hagen HRB 2920

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 15.340.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE811460186
Kreis: Hagen
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
ThyssenKrupp (de)
Typ: Stiftungen
Holding: ThyssenKrupp Steel

Börsennotiert: ThyssenKrupp AG
WKN: 750000 (TKA)
ISIN: DE0007500001

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
thyssenkrupp Hohenlimburg GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro