Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Cornelius Deutschland
aus Langenfeld (Rheinland)
Download Unternehmensprofil

> 3000 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro

> 1931 Gründung

Cornelius Deutschland GmbH

Carl-Leverkus-Str. 15

40764 Langenfeld (Rheinland)

Kreis: Mettmann

Region:

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Telefon: 02173-793-0

Fax: 02173-774-38

Web: www.cornelius-emea.com

Gesellschafter

IMI pl (Vereinigtes Königreich)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert: IMI Plc.
WKN: 858496 (IMI)
ISIN: GB0004579636

Handelsregister

Amtsgericht Düsseldorf HRB 45002
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 3.476.785 Euro
Rechtsform:

UIN: DE811142805

Kontakte

Geschäftsführer
Evan Michael Pantaleo
Cornelius stellt Kühl- und Schankanlagen her und bietet Systemlösungen für Betriebe mit Ausschank.

Im Bereich der Schankanlagentechnik offeriert das Unternehmen in Deutschland in drei nach verschiedenen Getränken eingeteilten Geschäftsfeldern Leistungen. Diese sind:
  • Bier
  • Softdrinks und
  • Wasser

Für alle Segmente werden Geräte für die Aufstellung und den Ausschank angeboten wie Zapfhähne und -aufsätze, Thekenkühlgeräte, mobile Biertheken, Unterschränke und Wasserspender sowie komplette Systeme.

An Serviceleistungen sind technische Hilfen und Schulungen möglich. Dafür wird zusammen mit Partnerunternehmen ein flächendeckendes Netz über die gesamte Bundesrepublik unterhalten. Der deutsche Hauptsitz befindet sich im rheinischen Langenfeld unweit von Düsseldorf.

Weltweit verfügt IMI Cornelius über eine Verkaufs- und Serviceinfrastruktur, die sich über fast fünfzig Länder auf allen Kontinenten erstreckt.

Das Unternehmen gehört zur britischen IMI-Gruppe, die ihren Hauptsitz in Birmingham hat und in über dreißig Ländern weltweit vertreten ist. Sie ist auf dem Gebiet der Steuertechnik von Flüssigkeiten tätig. Ihre Schwerpunkte liegen neben Ausschanksystemen auch auf Hydro-elektronischer Steuerung, pneumatischer beziehungsweise hydraulischer Kraftübertragung und auf Energiesteuerung.

Richard Cornelius gründete das Unternehmen 1931 in Minneapolis in den USA. Zwei Jahre später etablierte sich die Firma auf dem Markt durch die Erfindung des Membrankompressors. Die Getränkeindustrie gehörte seit den 1950ern mit so bekannten Kunden wie Coca-Cola, Canada Dry und Seven Up zu den Hauptabnehmern der Firmenprodukte. 1979 schloss sich das Unternehmen mit der IMI zusammen und gründete den heutigen Konzern. (sc)


Suche Jobs von Cornelius Deutschland
aus Langenfeld (Rheinland)

Chronik

1972 Mehrheitsübernahme durch Jeno Palucci
1979 Übernahme durch IMI

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Gebäudetechnik

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 18.210.12.229 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog