Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Jasper Busunternehmen aus Hamburg

Kommunal

Eigentümer

1902

Gründung

280

Mitarbeiter

Die Firma Jasper ist ein Profi für Busreisen.

Im Fokus des mittelständischen Unternehmens mit Sitz in Hamburg stehen Verkehrsleistungen mit Linienbussen. Ferner werden Erlebnistouren rund um Hamburg durchgeführt.

Tätig ist der Betrieb mit rund 100 Linienbussen für die Hamburger Hochbahn.

Ein weiteres Segment sind Sightseeing-Touren. Angeboten werden Hafenrundfahrten. Betont wird, dass der Betrieb als einziges Unternehmen die Sondergenehmigung hat, die Hafenareale zu befahren.

Touren finden ferner im Hamburger Flughafengelände statt. Auch bei diesen Fahrten gibt es eine Sondererlaubnis von der Lufthansa, deren Terrain zu befahren.

Darüber hinaus gibt es in Kooperation mit a-tour Architekturführungen die Möglichkeit, renommierte Objekte anzufahren und sich über die Architektonik zu informieren. Ferner können sowohl die Elbinseln als auch der Harburger Binnenhafen besucht werden.

Es gibt zwei Betriebsstandorte in Hamburg.

Gegründet wurde der Betrieb im Jahre 1902 durch Friedrich Jasper mit Stadtrundfahrten durch den Kauf eines 1-Zylinder-Wagens. Ab 1906 wurde das Angebot erweitert und nicht nur Stadtrundfahrten angeboten sondern auch Überlandfahrten. 1924 kamen erstmals Wagen mit Luftbereifung zum Einsatz. Ab 1933 erfolgte die Vermietung von PKWs mit Chauffeur. 1952 starteten die Airport-Routen zum Flughafen. Ab 1959 wurde der Reisebetrieb auf europäische Ziele ausgedehnt. 1968 wurde der erste Doppeldecker in Hamburg eingesetzt. 2006 verschmolzen die Travers Omnibusgesellschaft mit den Rund- und Gesellschaftsfahrten von Jasper. 2009 wurde die Flughafenlinie eingestellt, vermutlich aufgrund der fertig gestellten S-Bahnanbindung zum Airport Hamburg.

2012 kam es zur Inbetriebnahme von Hybridbussen. 2013 begann der Bau eines neuen Betriebshofs in Billbrook. (fi)

Chronik

1902 Friedrich Jasper kauft den ersten 1-Zylinder-Wagen
1906 Umzug in eine Garage in der Dorotheenstraße
1933 Die Witwe Jasper heiratet den früheren Schiffsmakler Herrn Richter
1959 Die Hochbahn beteiligt sich mit 50 Prozent
1988 Übernahme durch das Busunternehmen Erich Mundstock
1997 Die Hochbahn übernimmt Mundstock
2014 Umzug zum Billbrookdeich

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Hansestadt Hamburg)

Hadag in 20359 Hamburg () Flughafen Hamburg (HAM) in 22335 Hamburg () HSH Nordbank in 20095 Hamburg () AKN in 24568 Kaltenkirchen () Tereg in 22083 Hamburg () Hamburger Hochbahn (HHA) in 20095 Hamburg () Saga GWG in 22305 Hamburg () Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein (VHH PVG) in 21029 Hamburg () Lotto Hamburg in 22297 Hamburg () Hamburg Messe und Congress in 20357 Hamburg () HHLA in 20457 Hamburg () Hamburger Wasserwerke in 20539 Hamburg () Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) in 20251 Hamburg () Staatsoper Hamburg in 20354 Hamburg () Stadtreinigung Hamburg in 20537 Hamburg () AHS Aviation Handling Services in 22335 Hamburg () Bäderland Hamburg in 20259 Hamburg () Elbe-Werkstätten in 21077 Hamburg () IFB Hamburg in 20097 Hamburg () Deutsches Schauspielhaus in 20099 Hamburg () Thalia Theater in 20095 Hamburg () Städtische Gebäudeeigenreinigung (SSG) in 22083 Hamburg () Hamburger Friedhöfe in 22337 Hamburg () Berufsförderungswerk Hamburg in 22159 Hamburg () Elbkinder in 20144 Hamburg () HAB Hamburger Arbeit-Beschäftigungsgesellschaft in 22041 Hamburg () Fördern und Wohnen (f & w) in 20097 Hamburg () Studierendenwerk Hamburg in 20146 Hamburg () Groundstars in 22335 Hamburg () Hamburgische Münze in 22145 Hamburg () Impf Hamburgische Immobilien in 22297 Hamburg () Universität Hamburg in 20148 Hamburg () HAW Hamburg in 20099 Hamburg () Elbphilharmonie in 20355 Hamburg () VBR Verkehrsbetriebe in 80939 München () TU Harburg in 21073 Hamburg () Müllverwertung Borsigstraße (MVB) in 22113 Hamburg () Ohnsorg-Theater in 20099 Hamburg () Historische Museen Hamburg in 22765 Hamburg () Klinik Gastronomie Eppendorf in 20251 Hamburg () ODEG Ostdeutsche Eisenbahn in 19370 Parchim () Hamburg Tourismus in 20355 Hamburg () ReGe Hamburg in 20457 Hamburg () HafenCity Hamburg in 20457 Hamburg () Agilis in 93053 Regensburg () Hamburg Netz in 20539 Hamburg () FFG Fahrzeugwerkstätten Falkenried in 22339 Hamburg () Steg Stadtentwicklung in 20357 Hamburg () HPA Hamburg Port Authority in 20457 Hamburg () HHLA International in 21129 Hamburg ()

Adresse

Friedr. Jasper Rund- und
Gesellschaftsfahrten GmbH
Billbrookdeich 140-146
22113 Hamburg

Telefon: 040-227106-10
Fax: 040-227106-72
Web: www.jasper.de

Jens-Michael May (53) - vorher VBR Verkehrsbetriebe

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 280 in Deutschland
Umsatz: 22 Mio. Euro (2012)
Filialen:
Gegründet: 1902

Handelsregister:
Amtsgericht Hamburg HRB 8967

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 750.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE811337779
Kreis:
Region:
Bundesland: Hamburg

Gesellschafter:
Hansestadt Hamburg (de)
Typ: Kommunen
Holding: Hochbahn

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Friedr. Jasper Rund- und
Gesellschaftsfahrten GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro