Landshuter Lackfabrik
Farbenhersteller aus Essenbach
Download Unternehmensprofil

> 67 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro

> 1946 Gründung

MIPA SE

- Werk Landshuter Lackfabrik -

Am Oberen Moos 1

84051 Essenbach

Kreis: Landshut (Kreis)

Region:

Bundesland: Bayern

Telefon: 08703-922-0

Fax: 08703-922-100

Web: www.mipa-paints.com

Gesellschafter

Fritzsche Familie
Typ: Familien
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Landshut HRB 9854
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 500.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE128959026

wzw-TOP 120.000-Ranking

Platz 45.235 von 120.000

Kontakte

Vorstand
Markus Fritzsche
Klaus Fritzsche
Das Hauptaugenmerk der Landshuter Lackfabrik ist auf die Herstellung von Lacken und maßgeschneiderten Beschichtungssystemen gerichtet.

Die Landshuter Lackfabrik blickt auf eine lange Geschichte zurück. Die Grundsteinlegung des Unternehmens erfolgte bereits vor mehr als 100 Jahren. Eduard Leiss gründete das Unternehmens noch einmal im Jahr 1946. Seit diesem Zeitpunkt ist die Firma bereits in der dritten Generation.

Am Hauptstandort Landshut entwickelt und produziert das Unternehmen ein breites Produktprogramm, das ganz individuell auf die jeweiligen Wünsche der Kunden abgestimmt wird. Dazu zählen auf der einen Seite Lacke für Metall und auf der anderen Seite Lacke für Holz. Hier sind Nitro-Kombi-Lacke, Zweikomponenten-Polyurethan-Lacke, Hydro-Lacke, Beizen, Härter und Verdünnungen zu erwähnen.

Der Bereich Metall-Lacke umfasst unter anderem konventionelle Ein-Komponenten-Grundierungen, wässrige Ein-Komponenten-Grundierungen, wässrigen und konventionellen Einbrennlack oder auch Härter.
Zudem werden Farben sowie Beschichtungssysteme für Spielzeug, Spiegel und Etiketten gefertigt.

Die Firmenzentrale des mittelständischen Betriebes befindet sich im bayerischen Landshut. Weitere Standorte sind in Bad König im Odenwald, in Italien und Rumänien angesiedelt.

Seit 2018 ist die Landshuter Lackfabrik ein Teil der Mipa SE. (tl)


Suche Jobs von Landshuter Lackfabrik
Farbenhersteller aus Essenbach

Chronik

1946 Gegründet von Eduard Leiss
2018 Insolvenz
2018 Übernahme durch die Mipa Gruppe (Verkäufer: Insolvenzverwalter)

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Farbenhersteller

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.236.232.99 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog