Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Pixelpark Internetfirmen aus Berlin

Konzern

Eigentümer

1991

Gründung

347

Mitarbeiter

Pixelpark ist einer der führenden für die Bereiche Multimedia und Internet in Deutschland mit Sitz in Berlin. 2007 übernahm das Unternehmen die Agentur Xplain, die ebenfalls im Internet agiert und sich spezialisiert hat auf die Umsetzung von E-Commerce-Portalen sowie die Konzeption und Realisation von interaktiven TV-Angeboten auf IPTV-Basis.

An Pixelpark sind mehrere Fonds beteiligt. Im Juli 2007 verkaufte Bertelsmann seine Anteile von sechs Prozent, obwohl Pixelpark seinen Umsatz 2006 um etwa 40 Prozent auf rund 34 Millionen gesteigert und 2007 die Agentur Elephant Seven gekauft hatte. Pixelpark war auch im ersten Halbjahr 2008 hochgradig defizitär. ()

Die wesentlichen Mitbewerber sind: Digital Media Center (DMC), SinnerSchrader, Syzygy.

Chronik

1991 Gegründet von Paulus Neef und Eku Wand
1996 Bertelsmann wird Mehrheitseigentümer
1999 Börsengang
2007 Übernahme Elephant Seven
2012 Übernahme durch die Publicis Groupe

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Publicis Holding)

Adresse

PIXELPARK AG

Leibnizstr. 65
10629 Berlin

Telefon: 030-5058-0
Fax: 030-5058-1400
Web: www.pixelpark.de

Horst Wagner (62)

Ehemalige:
Dirk Kedrowitsch ()
Horst Wagner ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 347 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1991

Handelsregister:
Amtsgericht Berlin (Charlottenburg) HRB 72163

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 59.047.758 Euro
Rechtsform:
UIN: DE136766133
Kreis:
Region:
Bundesland: Berlin

Gesellschafter:
Publicis Holding (fr)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert: Publicis Grp.
WKN: 859386 (PU4)
ISIN: FR0000130577

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
PIXELPARK AG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro