Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Ergo Direkt Versicherungsgesellschaften aus Nürnberg

Finanzkonzern

Eigentümer

1984

Gründung

1800

Mitarbeiter

Ergo Direkt gehört zu den größten Direktversicherern in Deutschland.

Nach eigenen Angaben ist die Gruppe mit mehr als vier Millionen Kunden in der Bundesrepublik gemessen an der Anzahl der Versicherten die Nummer eins. Dabei liegt der Wachstumsschwerpunkt inzwischen außerhalb des Einzelhandels. Als Direktversicherer setzt die Unternehmensgruppe auf Direktmarketing, zum Beispiel über Telefon und Mailings.

Die drei zur Unternehmensgruppe gehörenden Gesellschaften sind:
  • Ergo Direkt Lebensversicherung
  • Ergo Direkt Versicherung
  • Ergo Direkt Krankenversicherung

Im Mittelpunkt stehen dabei die Lebensversicherungen. Und da wiederum speziell für Menschen, die das 45ste Lebensjahr überschritten haben. Ein weiterer Kernpunkt sind Zahnersatztarife.

Hundertprozentige Tochterfirmen sind Welivit, ursprünglich im Jahr 2000 als IT Dienstleister für die Gruppe gegründet, die sich auf Solar-Projekte im europäischen Raum konzentriert. Trusted Documents vermarktet ein von der Firma neu entwickeltes Verfahren zur digitalen Übermittlung privatärztlicher Abrechnungsdaten. Und Flexi Tel ist ein in Berlin angesiedelter Callcenter.

Die in Fürth ansässige Ergo Direkt, ist in die zweitgrößte Versicherungsgruppe Deutschlands, die Ergo eingebunden. Dazu gehören außerdem die bekannten Firmen und Marken Hamburg-Mannheimer, D.A.S., DKV Deutsche Krankenversicherung, Neckermann Versicherungen und die Victoria Versicherung-Gesellschaften. Die Ergo wiederum gehört mehrheitlich zur Münchener-Rück-Gruppe.

Durch die Organisation in der Ergo können Synergien durch gesellschaftsübergreifende Organisation genutzt werden. Neben zentralen Funktionen des operativen Geschäfts schlägt sich das auch im Rechnungswesen, Controlling und Risikomanagement, im Kundenservice, IT-Bereich und bei allgemeinen Diensten nieder.

Gegründet wurde das Unternehmen 1984 als Quelle + Partner Lebens- und Sachversicherung mit lediglich drei Mitarbeitern. 1995 kam das schon stark gewachsene Unternehmen zur Schickedanz-Gruppe, zu der zum damaligen Zeitpunkt auch Karstadt gehörte. 2002 erhielt es nach der Fusion von Karstadt und Quelle zum einen seinen heutigen Namen. Zum anderen ging es von Karstadt beziehungsweise Arcandor mehrheitlich an die Ergo Gruppe, die seit Anfang 2009 hundert Prozent der Anteile hält. Anfang 2010 kam es zur Umbenennung von KarstadtQuelle in Ergo Direkt.

Der Konzern engagiert sich auch im gesellschaftlich-sozialen Bereich. Darüber hinaus sind die Ergo Direkt Versicherungen auch als Trikotsponsor der Fußball-Bundesligamannschaft der SpVgg Greuther Fürth präsent, mit denen der Vertrag noch bis 2018 läuft. (sc)

Chronik

1984 Gegründet als Quelle + Partner Versicherungen
1999 Zusammenschluss von Karstadt und Quelle
2002 Übernahme durch die Ergo
2008 Übernahme durch Ergo

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Ergo Munich Re Streubesitz)

News zu Ergo Direkt Versicherungsgesellschaften aus Nürnberg

Adresse

ERGO Direkt Lebensversicherung AG

Karl-Martell-Str. 60
90431 Nürnberg

Telefon: 0800-6669000
Fax: 0911-148-1300
Web: ergodirekt.de

Ralf Hartmann (52)
Dr. Jörg Stoffels ()
Peter Stockhorst (51)

Ehemalige:
Dr. Daniel von Borries () - bis 02.03.2016
Dr. Clemens Muth ()
Dr. Jörg Stoffels ()
Peter M. Endres ()
Dr. Randolf v. Estorff ()
FlexiTel TelefonService GmbH, 10785 Berlin
 030-2604-26

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 1.800 in Deutschland
:
Filialen:
Gegründet: 1984

Handelsregister:
Amtsgericht Fürth HRB 2787

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 12.300.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE159593446
Kreis: Nürnberg
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Ergo Munich Re Streubesitz (de)
Typ: Bank-Versicherung
Holding: Ergo

Börsennotiert: Ergo Versicherungsgruppe AG
WKN: 841852 (EVG2)
ISIN: DE0008418526

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
ERGO Direkt Lebensversicherung AG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro