Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Rada Recycling Recyclingunternehmen aus Augsburg

Privat

Eigentümer

1970

Gründung

80

Mitarbeiter

Rada Recycling ist eine mittelständisch geprägte und zugleich unabhängige Firma, die ihr Augenmerk auf Entsorgungsdienstleistungen richtet. Das Familienunternehmen kümmert sich in erster Linie um die Aufbereitung, die Wiederverwertung sowie die Entsorgung von Abfällen. Rada Recycling verwertet Rohstoffe, Abfall und Altpapier. Hierbei besonders großgeschrieben wird das Thema Nachhaltigkeit.

Rada Recycling ist Partner, wenn es um Kreislaufwirtschaft, Altpapiergroßhandel, Rohstoffhandel und Umweltschutz gehttl. Ein wesentliches Standbein ist das Projektmanagement. So übernimmt der Mittelständler das komplette Projektmanagement von der Koordination über die Planung bis hin zur Kontrolle.

Zum Dienstleistungsspektrum zählen der Betrieb von Inhouse-Abfallsammelzentren, die Rücknahme von Altprodukten sowie die Aufbereitung und das Recycling in vorgegebenen Verwertungsanlagen.

Ferner hat sich das Unternehmen mit Logistik und Containerservice in der Branche einen Namen gemacht. Als Behälter bietet Rada Recycling Umleerbehälter, Absetzcontainer in allen Größen, geschlossen, kranfähig und offen sowie Abrollcontainer und Sonderabfallbehälter.

Ebenso fester Bestandteil in der Behälterpalette sind Müllgroßbehälter, Wertstoffsäcke und BigBags, Gitterboxen, Kunststoffboxen bis 1.000 Liter sowie Selbstpresscontainer und Koppelbehälter für Schneckenpressen. Spezialbehälter für die Aktenvernichtung runden das Spektrum ab.

Rada Recycling berät seine Kunden umfassend zur optimierten Stofftrennung und führt zudem die Logistik durch. Auch verwertet das Unternehmen die gewonnenen Sekundärrohstoffe.

Die Anfänge des Unternehmens liegen im Jahr 1970. In jenem Jahr wurde Rada Recycling mit dem Schwerpunkt Recycling von Rohstoffen ins Leben gerufen wurde.

Zusammen mit dem Unternehmen Logex System kann Rada Recycling Lösungen zu Transportverpackungen aus dem gewerblichen Bereich anbieten. Darüber hinaus arbeitet Rada Recycling eng mit dem Unternehmen Ferro Eichinger zusammen, das Produkte und Dienstleistungen rund um Abrollcontainer und Absetzcontainer zur Verfügung stellt.

Die B.I.R.D. Handels GmbH wiederum ist ein Altpapiervermarktungs- und -handelsunternehmen. Rada Recycling ist ein Gesellschafter-Unternehmen von B.I.R.D. und stellt dem Unternehmen den Sekundär-Rohstoff Altpapier zur Verfügung. Zuletzt setzte B.I.R.D. jährlich rund 350.000 Tonnen Altpapier zur Herstellung von Verpackungen ein.

Der Recycling-Spezialist ist im bayerischen Augsburg beheimatet. Die Stadt liegt im schwäbischen Teil Bayerns. (tl)

Chronik

Adresse

Erich Rada GmbH

Südtiroler Str. 22
86165 Augsburg

Telefon: 0821-72079-0
Fax: 0821-72079-25
Web: www.rada-recycling.de

Susanne Sulzer ()
Ulrike Schaller-Rada ()
Gerhard Dir ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 80 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1970

Handelsregister:
Amtsgericht Augsburg HRB 18847

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE218158933
Kreis: Augsburg (Stadt)
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Rada Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Erich Rada GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro