Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Anthrazit Ibbenbüren Bergbauunternehmen aus Ibbenbüren

Stiftung

Eigentümer

1989

Gründung

2426

Mitarbeiter

Die Firma Anthrazit fördert Kohle .

Im Zentrum des nordrhein-westfälischen Bergwerks mit Sitz in Ibbenbüren steht der Abbau von Kohle. Durch die spezielle Beschaffenheit kommen die Produkte in Anlagen der Wärmeerzeugung sowie der Industrie zum Einsatz. Insbesondere wird die Kohle für die Herstellung von Filteranthrazit für Wasseraufbereitungsanlagen genutzt sowie zur Aufkohlung und Schlackeschäumung in der Stahlindustrie. Genutzt wird die Kohle auch zur Wärmeerzeugung in Privathäusern sowie öffentlichen Gebäuden und Betrieben des Gartenbaus.

Die geförderte Kohle hat einen geringen Anteil an so genannten Flüchtigen Bestandteilen. Aus diesem Grund ist der Anteil an Kohlenstoff hoch, woraus die hohe Heizkraft resultiert. Auch ist der Ascheanteil niedrig und das Produkt zeichnet sich durch eine große Härte aus.

Insgesamt gefördert werden etwa 1,75 Millionen Tonnen jährlich. Von dieser Menge gelangen ca. 1,5 Millionen Tonnen in die Verstromung. Es gibt 5 Grubenschächte. Durch die Tiefe von 1.545 m gehört der Nordschacht zu den tiefsten von ganz Europa.

Vertrieben wird die Nusskohle im Wärmemarkt und der Industrie. Nahezu die Hälfte der Menge wird innerhalb Deutschlands abgesetzt. Auch Belgien und Frankreich sind Absatzmärkte. Ein kleinerer Anteil wird an die Niederlande und weitere Staaten verkauft.

Betont wird die Inbetriebnahme der Kohleförderung bis mindestens 2018.

Der Bergbau in Ibbenbüren geht zurück bis ins 15./16. Jahrhundert. 1960 gelang erstmals die Förderung von mehr als 2 Millionen Tonnen jährlich. 1979 wurde das Westfeld stillgelegt. 1999 übernahm der Konzern RAG das Bergwerk. (fi)

Chronik

1989 Stilllegung des Westfeldes
1989 Übernahme durch die RAG

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (RAG Stiftung)

Adresse

RAG Anthrazit Ibbenbüren GmbH

Osnabrücker Str. 112
49477 Ibbenbüren

Telefon: 05451-51-0
Fax: 05451-51-3200
Web: www.anthrazit-ibbenbueren.de

Dr. Heinz-Werner Voß ()
Jörg Buhren-Ortmann (58)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 2.426 in Deutschland
Umsatz: 383 Mio. Euro (2012)
Filialen:
Gegründet: 1989

Handelsregister:
Amtsgericht Steinfurt HRB 5200

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 20.500.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE811131753
Kreis: Steinfurt
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
RAG Stiftung (de)
Typ: Stiftungen
Holding: RAG AG

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
RAG Anthrazit Ibbenbüren GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro