Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

DB Cargo Bahngesellschaften aus Mainz

Kommunal

Eigentümer

1999

Gründung

30303

Mitarbeiter

Die DB Cargo AG ist international aufgestellt und bietet grenzübergreifende Transportleistungen im Güterverkehr.

Das Unternehmen ist in fünfzehn Staaten über Tochtergesellschaften und Beteiligungen vertreten, wobei der Fokus auf dem europäischen Raum liegt. Nach eigenen Angaben besitzt DB Schenker Rail den größten Fuhrpark in Europa. Durchgeführt werden Transportleistungen mittels Einzelwagen und ganzer Züge. Dazu ist man auch im kombinierten Verkehr aktiv.

Die Leistungen werden für Kunden jedweder Betriebsgröße angepasst an deren Bedarf ausgeführt. Besonders wichtige Branchen für das Unternehmen sind Automotive sowie Montan, Agrar, Forstwirtschaft, Konsumgüter, Chemie, Mineralöl, Baustoffe und Entsorgung.

Zum firmeneigenen Fuhrpark gehören mehr als 3.500 Lokomotiven und etwa 109.000 Güterwagen. Viele Loks sind in mehreren Schienensystemen einsetzbar, wodurch sie auch grenzüberschreitend genutzt werden können. Auch das Schienennetz ist eines der größten der Welt.

Es beinhaltet allein bundesweit gut 3.100 bediente Gleisanschlüsse. Das befahrene Streckennetz in Deutschland umfasst rund 33.500 Kilometer. Hier ist für den laufenden Betrieb die DB Schenker Rail Deutschland zuständig, eine hundertprozentige Tochter der DB Schenker Rail.

Die wiederum hat ihre Aktivitäten in fünf Geschäftseinheiten geordnet. Drei davon sind nach regionalen, zwei nach Fachbereichen aufgebaut. Im Einzelnen sind das die Geschäftseinheiten West für die Länder Großbritannien, Frankreich, Spanien und Portugal; Central für Deutschland, die Niederlande, Dänemark, Schweden, Italien und die Schweiz sowie East für Polen, Tschechien, die Slowakei, Russland und Weißrussland. Dazu kommen die beiden Einheiten Automotive mit Transporten für die Autoindustrie und Intermodal für den kombinierten Verkehr, wobei dabei die Schiene im Mittelpunkt steht.

In den einzelnen Ländern gibt es eigenständige Gesellschaften wie etwa die DB Schenker Rail UK in Großbritannien, die aus der English Welsh and Scottish Railway Holding hervorgegangen ist, nachdem die Deutsche Bahn dort die Mehrheit übernahm. Auch in Deutschland hält das Unternehmen über die DB Schenker Rail Deutschland zahlreiche Beteiligungen zum Beispiel an der Mitteldeutschen Eisenbahn oder der RBH Logistics.

DB Schenker Rail ist eine von zwei direkten Töchtern der DB Schenker. Die andere ist die DB Schenker Logistics, die sich nicht nur um europäischen Landverkehr, sondern auch um weltweite Luft- und Seefracht sowie globales Supply-Chain-Management kümmert. DB Schenker wiederum ist die größte Tochter der Deutschen Bahn.

Begonnen hat die Geschichte als eigenständige Sparte 1999, als die Deutsche Bahn aus dem Unternehmensbereich Güterverkehr DB Cargo machte. Um der internationalen Ausrichtung Rechnung zu tragen benannte man sie 2003 in Railion Deutschland um. 2008 gab es neuerliche Umstrukturierungen, die unter anderem DB Schenker für die gesamte Logistik hervorbrachte. Das Geschäftsfeld DB Schenker Rail wurde 2009 etabliert. (sc)

Die wesentlichen Mitbewerber sind: TX Logistik.

Chronik

1999 Bahnreform und Gründung der DB Cargo AG
2000 Umbenennung in Railion und JV Deutsche Bahn AG und Nederlandse Spoorwegen
2009 Umbenennung von von Railion in DB Schenker Rail
2016 Umbenennung in DB Cargo AG

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Deutsche Bahn=Bund)

Ameropa in 61352 Bad Homburg () BEX Bayern Express in 10713 Berlin () Intertec in 76829 Landau in der Pfalz () Deutsche Bahn (DB) in 10785 Berlin () DB Schenker Logistics in 60314 Frankfurt am Main () BahnBauGruppe in 12489 Berlin () SüdbadenBus (SBG) in 76137 Karlsruhe () Autokraft in 24114 Kiel () Busverkehr Ostwestfalen (BVO) in 33602 Bielefeld () Busverkehr RheinNeckar (BRN) in 76137 Karlsruhe () DB Systel in 60329 Frankfurt am Main () DB Dialog in 10587 Berlin () Omnibusverkehr Franken (OVF) in 90443 Nürnberg () Busverkehr Oder-Spree (BOS) in 15517 Fürstenwalde () BVR Rheinlandbus in 40210 Düsseldorf () Omnibusverkehr Rhein-Nahe (ORN) in 55118 Mainz () Regionalbus Ostbayern (RBO) in 93055 Regensburg () Regional Bus Stuttgart (RBS) in 76137 Karlsruhe () Saar-Pfalz-Bus in 55118 Mainz () Regionalbusverkehr Südwest (RVS) in 76137 Karlsruhe () Regionalverkehr Dresden in 01067 Dresden () Regionalverkehr Oberbayern (RVO) in 80335 München () Rhein-Mosel Verkehrsgesellschaft (RMV) in 55118 Mainz () DB International in 10829 Berlin () DB ProjektBau in 10829 Berlin () DB Fuhrpark in 60327 Frankfurt am Main () Verkehrsbetriebe Bils in 48324 Sendenhorst () Westfalenbus in 48143 Münster () RBH Logistics in 45966 Gladbeck () Weser-Ems Busverkehr in 28195 Bremen () Usedomer Bäderbahn in 17424 Seebad Heringsdorf () Busverkehr Märkisch-Oderland in 15344 Strausberg () Verkehrgesellschaft mbH Untermain in 63739 Aschaffenburg () Hanekamp Busreisen in 49661 Cloppenburg () DB Zeitarbeit in 10115 Berlin () F.W.Neukirch in 28307 Bremen () DB Netz in 60486 Frankfurt am Main () Metronom in 29525 Uelzen () DB Energie in 60326 Frankfurt am Main () S-Bahn Hamburg in 20097 Hamburg () S-Bahn Berlin in 10115 Berlin () DB Fahrzeuginstandsetzung in 60326 Frankfurt am Main () DB Kommunikationstechnik in 10115 Berlin () TFG Transfracht in 55116 Mainz () DB Regio Schleswig-Holstein in 24114 Kiel () Südostbayernbahn in 84453 Mühldorf a. Inn () Westfrankenbahn in 63739 Aschaffenburg ()

Adresse

DB Cargo AG

Rheinstr. 2
55116 Mainz

Telefon: 0203-9851-9000

Web: www.dbcargo.com

Jürgen Wilder ()
Michael Anslinger ()
Dr. Ursula Biemert (47)
Matthias Reichel ()
Raimund Stüer ()

Ehemalige:
Axel Marschall () - bis 04.12.2015
Dr. Alexander Hedderich () - bis 22.01.2014
Dr. Klaus Kremper ()
Dr. Markus Hunkel ()
Mirko Pahl ()
Otto Niederhöfer ()

Weitere Ansprechpartner *1:

*1 Adressanreicherung gegen Aufpreis möglich
Lokomotion Gesellschaft für Schienentraktion mbH, 81677 München
 089-200032-300

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 30.303 in Deutschland
Umsatz: 4.417 Mio. Euro (2015)
Filialen:
Gegründet: 1999

Handelsregister:
Amtsgericht Mainz HRB 44261

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 50.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE188158403
Kreis: Mainz
Region:
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Gesellschafter:
Deutsche Bahn=Bund (de)
Typ: Kommunen
Holding: Stinnes

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN: