Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Rehau Baustoffhersteller aus Rehau

Privat

Eigentümer

1948

Gründung

8000

Mitarbeiter

Rehau ist auf polymerbasierte Lösungen für die Sparten Bau, Automotive und Industrie spezialisiert.

Die Kernkompetenzen des Unternehmens liegen in der Material- und Systementwicklung sowie in der Oberflächentechnik. Alle drei Sparten sind jeweils in mehrere weitere Geschäftsfelder unterteilt.

Zur Sparte Bau zählen Fenster- und Fassadentechnik, Tiefbau sowie Gebäudetechnik. Gebäudetechnik umfasst dabei die Entwicklung und Herstellung integraler und kompletter Systemlösungen rund um die Themen Heizen und Kühlen, Wasser- und Gasinstallation, Industrierohr- und Druckluftnetze sowie Elektroinstallation.

Im Bereich Automotive werden die großen Hersteller sowohl mit einzelnen Bauteilen als auch mit komplexen montagefertigen Systemen in den Anwendungsfeldern Exterior, Water Management, Air Management und Sealing beliefert. Zu den Kunden gehören alle namhaften Automobilunternehmen. In jedem dritten in Europa gefertigten Wagen befinden sich Einbauteile von Rehau.

Das Segment Industrie ist eingeteilt in fünf Geschäftsfelder: Design für Möbel, Schlauchtechnik, Elastomertechnik, Hausgeräteindustrie und Industrieentwicklungen. Dabei reicht das Leistungsangebot von Programmen für Großmengenbedarfe über individuelle Anfertigungen bis hin zu weit reichenden Serviceangeboten für Industrie- und Gewerbebetriebe.

Um die Entwicklung gerade im Sektor Automotive voranzutreiben, betreibt Rehau vier eigene Entwicklungszentren in Deutschland, Großbritannien, Frankreich und in den USA. Darüber hinaus wird eine Akademie mit dem Ziel unterhalten, professionelle Beratungskompetenz für polymerbasierte Lösungssysteme an Mitarbeiter von Großunternehmen sowie von kleinen und mittleren Betrieben zu vermitteln.

Obwohl das Unternehmen deutsche Wurzeln hat, liegt die Verwaltungszentrale in Muri in der Schweiz. Weltweit ist Rehau an über 170 Standorten in mehr als fünfzig Ländern auf allen Kontinenten vertreten. In der Bundesrepublik werden siebzehn Verkaufsbüros, elf Produktionsstätten, zwei Verwaltungen und drei Logistikcenter betrieben.

Helmut Wagner gründete das Unternehmen 1948 im oberfränkischen Rehau mit dem Ziel, bestimmte herkömmliche Werkstoffe in der Produktion durch leistungsfähigere polymere Werkstoffe zu ersetzen. Bereits drei Jahre später begann die Fertigung für Volkswagen. Die Produktion für weitere Autohersteller folgte. Im Jahr 2000 übernahmen die beiden Söhne des Firmengründers Jobst und Veit Wagner die Leitung des Unternehmens. (sc)

Chronik

1948 Gegründet von Helmut Wagner

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Wagner Rehau Fam.)

Adresse

REHAU AG + Co
Rheniumhaus
Otto-Hahn-Str. 2
95111 Rehau

Telefon: 09283-77-0
Fax: 09283-1016
Web: www.rehau.de

Jobst Wagner ()
Veit Wagner ()

Ehemalige:
Jobst Wagner ()
Veit Wagner ()
Logistikcenter Triptis, 07819 Triptis
 036482-3740

Logistikcenter Mosel (Zwickau), 08058 Zwickau
 0375-44029-110

Logistikcenter Ingolstadt, 85057 Ingolstadt
 0841-89-38763

Verwaltung Erlangen, 91058 Erlangen
 09131-92-50

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 8.000 in Deutschland
Umsatzklasse: über 500 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1948

Handelsregister:
Amtsgericht Hof HRA 2232

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE132944654
Kreis: Hof (Kreis)
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Wagner Rehau Fam. (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
REHAU AG + Co
Rheniumhaus

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro