Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Total Tankstellen aus Berlin

Konzern

Eigentümer

1924

Gründung

4000

Mitarbeiter

Total ist ein global agierender Mineralölkonzern, der Öl und Gas fördert und der Tankstellennetze betreibt. Total gehört zudem zu den größten Chemiekonzernen der Welt und produziert in diesem Bereich Düngemittel sowie Spezialchemikalien.

In Deutschland führt die deutsche Konzerntochter Total Deutschland mit etwa 1.000 Servicestationen das viertgrößte Tankstellennetz und beliefert zehn internationale und 130 regionale Flughäfen mit Flugbenzin. Weitere Produkte von Total Deutschland sind unter anderem Heizöl, industrielle Lösungsmittel, Schmierstoffe und Bitumen. In Leuna unterhält Total Deutschland eine Raffinerie, die etwa elf Millionen Tonnen Rohöl pro Jahr verarbeitet und in die etwa 2,6 Milliarden Euro investiert wurden. Im Gastronomiebereich gibt es Kooperationen mit Burger King und Mcdonald's.

Das derzeit weltweit fünftgrößte Öl- und Gasunternehmen entstand 1924. Es hat seinen Ursprung in der französischen Compagnie Française des Pétroles, die 1953 die Marke Total am Handelsgericht in Paris anmeldete. Ab 1999 konzentrierte das Unternehmen seine Geschäftstätigkeit auf den Mineralölmarkt und fusionierte daher mit Fina zu Totalfina. Ein Jahr später erfolgte der Zusammenschluss mit Elf Aquitaine und seit 2003 nennt sich der Konzern Total.

In Deutschland betreibt Total das Tankstellennetz des ehemaligen Minol Mineralölkonzerns. Zu DDR-Zeiten war das Kombinat Minol der größte Tankstellenanbieter. Zusammen mit dessen Veräußerung an Elf Aquitaine wurde auch die Leuna-Raffinerie verkauft. Bekannt geworden ist die Privatisierung dieses DDR-Betriebes durch die sogenannte Leuna-Affäre. Hierbei wurden Schmiergeldzahlungen aus Schwarzgeldkassen von Elf Aquitaine an französische Politiker gezahlt. Der Verkauf der damals unprofitablen Leuna-Raffinerie galt als politisch motiviertes Prestige-Projekt.

Heute existiert nur noch eine einzige Minol-Tankstelle in Leipzig, um die Markenrechte nicht verfallen zu lassen. In Deutschland arbeiten derzeit ungefähr 4.000 Menschen für Total. Neben der Raffinerie in Leuna ist Total auch an einer Raffinerie in Brandenburg beteiligt. Weitere Produktionsstandorte sind in Brunsbüttel, in Webau und im belgischen Antwerpen zu finden. In Düsseldorf ist der Bereich Flugkraftstoffe, Schmierstoffe, Flüssiggas und Spezialprodukte zu finden. (jb)

Die wesentlichen Mitbewerber sind: Aral (Deutsche BP), Esso, Jet, Shell.

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Total)

Adresse

TOTAL Deutschland GmbH

Jean-Monnet-Str. 2
10557 Berlin

Telefon: 030-2027-60
Fax: 030-2027-8833
Web: www.total.de

Bruno Daude-Lagrave (49)

Ehemalige:
Hans-Christian Gützkow () - bis 15.07.2016
Michel Mallet ()
TOTAL Raffinerie Mitteldeutschland GmbH, 06237 Spergau
 034446-480

TOTAL Bitumen Deutschland GmbH, 25541 Brunsbüttel
 04852-888-0

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 4.000 in Deutschland
Umsatzklasse: über 500 Mio. Euro
Filialen: 917
Gegründet: 1924

Handelsregister:
Amtsgericht Berlin (Charlottenburg) HRB 57494

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 215.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE137185849
Kreis:
Region:
Bundesland: Berlin

Gesellschafter:
Total (fr-be)
Typ: Konzern
Holding: TOTALFINAELF Deutschland

Börsennotiert: Total S.A.
WKN: 850727 (TOTB)
ISIN: FR0000120271

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
TOTAL Deutschland GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro