Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Vacuumschmelze Chemieunternehmen aus Hanau

-

Eigentümer

1923

Gründung

1554

Mitarbeiter

Die Vacuumschmelze entwickelt, produziert und vermarktet magnetische Spezialwerkstoffe und daraus veredelte Produkte.

Das Vacuumschmelze wurde 1914 gegründet.

In 2005 übernahm der amerikanische Finanzinvestor One Equity Partners das Unternehmen für 529 Millionen Dollar und verkaufte es sechs Jahre später für eine Milliarde Dollar an den amerikanischen Spezialchemiekonzern OM Group. ()

Chronik

1923 Gegründet als Heraeus-Vacuumschmelze AG
1933 Mehrheitsübernahme durch Siemens & Halske
1999 Übernahme durch die Morgan Crucible Company
2005 Übernahme durch One Equity Partners
2011 Übernahme durch die OM Group

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (OM-Group)

Adresse

VACUUMSCHMELZE GmbH & Co. KG

Grüner Weg 37
63450 Hanau

Telefon: 06181-38-0
Fax: 06181-38-2645
Web: www.vacuumschmelze.de

James Voss (50)
Edward Yocum (51)
Dr. Erik Eschen (45)
Dr. Stefaan Florquin (62) - vorher Southwall

Ehemalige:
Richard Boulter () - bis 06.06.2016
Valerie Gentile Sachs () - bis 16.12.2015
David B. Knowles () - bis 09.11.2015
Dr. Hartmut Eisele () - bis 01.09.2014
Andrea Bauer ()
Dr. Kurt Baderschneider ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 1.554 in Deutschland
Umsatzklasse: 250 - 500 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1923

Handelsregister:
Amtsgericht Hanau HRA 5479
Amtsgericht Hanau HRB 91707

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE811148525
Kreis: Main-Kinzig-Kreis
Region:
Bundesland: Hessen

Gesellschafter:
OM-Group (us)
Typ: Sonstige
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
VACUUMSCHMELZE GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro