Stadtwerke Hanau
Versorger & Stadtwerke aus Hanau

> 127 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro

> 1848 Gründung

Stadtwerke Hanau GmbH

Leipziger Str. 17
63450 Hanau

Telefon: 06181-365-1999
Fax: 06181-365-435
Web: stadtwerke-hanau.de

Kreis: Main-Kinzig-Kreis

Region:

Bundesland: Hessen

Firmenadressen kaufen

Kontakte

Geschäftsführer
Martina Butz

Gesellschafter

1. Stadt Hanau
2. Stadt Frankfurt
Typ: Kommunen
Inhabergeführt
Holding: Mainova

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Hanau HRB 1385
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 15.000.050 Euro
Rechtsform:

UIN: DE113524844

wzw-TOP 125.000-Ranking

Platz 2.593 von 125.000

Bonitätsinformationen



SCHUFA-B2B-Bonitätsindex, Ausfallwahrscheinlichkeit und Kreditlimitempfehlung

Auskunft bestellen

Firmenadressen kaufen

1,8 Mio. Firmenadressen selektierbar nach Branche, Region und Firmengröße.

Mehr Informationen


Die Stadtwerke Hanau agiert als regionaler Energielieferant.

Im Fokus des hessischen Dienstleisters mit Sitz in Hanau steht die Versorgung der Region mit Strom und Erdgas sowie Wärme und Trinkwasser. Abgerundet wird das Portfolio durch umfassende Serviceleistungen wie die Bauherreninformation oder Energieberatungen und Förderprogramme.

Im Bereich Strom gibt es vier Umspannstationen und 348 Netzstationen.
An Trinkwasser stehen vier Tiefbehälter bereit sowie zwei Hochbehälter mit einem Fassungsvermögen von knapp zwanzigtausend Hektoliter.
Im Segment Fernwärme umfasst die Trassenlänge des Netzes 53 Kilometer.
Das Erdgas stammt aus einem Verbundnetz vieler europäischer Lagerstätten. Zur Verfügung stehen vier Übergabemessstationen und 162 Gasdruckregelanlagen.

Unterteilt sind die Bereiche in Privatkunden und Geschäftskunden.

Mit der Gasversorgung aufgenommen wurde im Jahre 1848. Damals erhielt Herrmann Pabst die Genehmigung zur Errichtung einer Gasbereitungsanstalt auf dem Nürnberger Feld. Ziel war es, die Beleuchtung sicherzustellen. Auf dem Areal befindet sich auch heute noch der Geschäftssitz. 1870 erwarb Hanau die Gasfabrik. Im Zweiten Weltkrieg wurde die Anlage 1944 zerstört.

Die Wasserversorgung startete 1890 und die Stromversorgung 1898. Zur Inbetriebnahme des Mainhafens kam es 1924. Die Versorgung mit Fernwärme fand ab 1966 statt. 1978 kam es zur Umwandlung zur Gesellschaft Stadtwerke Hanau. 2003 wurde die Partnerschaft mit Mainova gegründet und damit einer Aktiengesellschaft, die für ihre marktbeherrschende Stellung und die überhöhten Preise kritisiert wird. (fi)


Suche Jobs von Stadtwerke Hanau
Versorger & Stadtwerke aus Hanau

Weitere größere Standorte

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Versorger & Stadtwerke

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 100.24.115.215 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog