VAG Freiburg
Busunternehmen aus Freiburg im Breisgau
Download Unternehmensprofil

> 695 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro

> 1899 Gründung

Freiburger Verkehrs- AG

Besançonallee 99

79111 Freiburg im Breisgau

Kreis: Freiburg im Breisgau

Region:

Bundesland: Baden-Württemberg

Telefon: 0761-4511-0

Fax: 0761-4511-139

Web: www.vag-freiburg.de

Gesellschafter

Stadt Freiburg
Typ: Kommunen
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Freiburg HRB 952
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 39.800.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE811237981

wzw-TOP 120.000-Ranking

Platz 15.241 von 120.000

Kontakte

Vorstand
Stephan Bartosch
Oliver Benz
Dr. Helgard Berger
Die Freiburger Verkehrs Gesellschaft oder VAG ist ein Unternehmen des öffentlichen Personennahverkehrs und betreibt 26 Bus- sowie vier Straßenbahnlinien. Darüber hinaus verfügt die VAG über eine Seilbahn, die mit 3,6 Kilometern die längste Kabinen-Umlaufbahn Deutschlands darstellt.

Das Verkehrsnetz der VAG umfasst 248 Kilometer und wird von mehr als 70 Millionen Fahrgästen jährlich benutzt. Die VAG gehört vollständig der Stadt Freiburg und ist zusammen mit 16 Partnerunternehmen Mitglied im Regio-Verkehrsverbund Freiburg. Der Fuhrpark besteht aus sechs Straßenbahnen sowie 76 Bussen, davon drei angemietet.

Die Freiburger Verkehrsgesellschaft wurde 1899 als Direktion des Elektrizitätswerkes und der Straßenbahn gegründet. Erste Verkehrsmittel waren Pferdeomnibusse, die 1901 durch vier elektrische Straßenbahnen ersetzt wurden. 1930 eröffnete mit der sogenannten Schauinslandbahn eine Kabinenseilbahn und eine Attraktion der Verkehrsbetriebe. Die Nachkriegsjahre waren durch Eröffnungen von Buslinien und die Umstellung auf modernere und weniger personalintensive Fahrzeuge geprägt.

Heute arbeiten etwa 670 Angestellte für die Freiburger Verkehrsgesellschaft, die den öffentlichen Personennahverkehr nicht nur in Freiburg, sondern auch in den benachbarten Landkreisen Emmendingen und Breisgau-Hochschwarzwald koordiniert. Der Verkehrsbetrieb unterhält auf seinem Werksgelände unter anderem eine Lackiererei, eine Werkshalle, eine Sattlerei, eine Schreinerei, eine Elektrowerkstatt und eine Verwaltung.

Zum 1.Januar 2009 wurde der Strombezug der Freiburger Straßenbahnen und der Schauinslandbahn zu 100 Prozent auf Ökostrom umgestellt. (jb)


Suche Jobs von VAG Freiburg
Busunternehmen aus Freiburg im Breisgau

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Busunternehmen

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 54.224.133.198 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog