Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Berenberg Bank Privatbanken aus Hamburg

Privat

Eigentümer

1590

Gründung

687

Mitarbeiter

Die Berenberg Bank ist die älteste Privatbank der Welt. Die traditionsreiche Hamburger Privatbank pflegt sehr gute Kontakte zur lokalen Wirtschaft in Hamburg.

Gegründet 1590 von Hans und Paul Berenberg als Tuchhandel in Hamburg. Durch das aus dem Handel bedingte Wechselgeschäft kam das Unternehmen zu vermehrter Bankierstätigkeit. 1769 Einstieg von Johann Hinrich Gossler als weiterer Teilhaber. Die Bank war auch maßgeblich beteiligt an der Gründung der Hapag (1847), des Norddeutschen Lloyd (1857), der Ilseder Hütte (1858), der Norddeutschen Versicherungs-AG (1857) und der Vereinsbank in Hamburg (1856).

Gesellschafter sind die vier geschäftsführenden Gesellschafter, die Familie v. Berenberg-Gossler, die belgische Investmentgesellschaft Compagnie du Bois Sauvage mit zwölf Prozent, Fürst zu Fürstenberg aus Donau-Eschingen mit 15 Prozent sowie Jan-Phillip Reemtsma mit 15 Prozent.

Die Berenberg Bank ist dem CashPool angeschlossen. (ok)

Die wesentlichen Mitbewerber sind: UniCredit Bank, Warburg.

Chronik

1590 Gegründet von der niederländischen Familie Berenberg

Adresse

Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG

Neuer Jungfernstieg 20
20354 Hamburg

Telefon: 040-35060-0
Fax: 040-35060-900
Web: www.berenberg.de

Dr. Hans-Walter Peters ()
Andreas Brodtmann (53)
Hendrik Riehmer (48)

Ehemalige:
Andreas Brodtmann ()
Dr. Hans-Walter Peters ()
Hendrik Riehmer ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 687 in Deutschland
:
Filialen: 13
Gegründet: 1590

Handelsregister:
Amtsgericht Hamburg HRA 42659

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE118930360
Kreis:
Region:
Bundesland: Hamburg

Gesellschafter:
Familie v. Berenberg-Gossler u.a. (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro