Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Donner & Reuschel Privatbanken aus Hamburg

Finanzkonzern

Eigentümer

1798

Gründung

584

Mitarbeiter

Donner & Reuschel ist eine Privatbank, die vornehmlich in der Betreuung von Privatkunden, Unternehmen, Kirchen und Stiftungen sowie von institutionellen Anlegern aktiv ist.

Das Leistungsspektrum erstreckt sich schwerpunktmäßig über verschiedene Felder für die jeweilige Zielgruppe:

Privatkunden
  • Financial Planning
  • Kunst als Wertanlage
  • Vermögensverwaltung
  • Beratungsdepot
  • Produktlösungen
  • Individuelle Kredite

Unternehmer
  • Nachfolgeplanung
  • Lebensarbeitszeitkonten
  • Pensionszusagen

Kirchen und Stiftungen
  • Verschiedene individuelle Lösungen und Vermögensmanagement-Konzepte

Institutionelle Kunden
  • Asset Management
  • Depotbank
  • Brokerage
  • Corporate Finance

Ansässig ist das Unternehmen an der Hamburger Binnenalster. Zudem verfügt es über eine Niederlassung im Süden Hamburgs im Stadtteil Harburg und seit 2009 auch über das Münchener Bankhaus Reuschel als Tochtergesellschaft mit mehreren Zweigstellen in München, einer Repräsentanz in Leipzig und deren Tochterfirma Privatinvest Bank mit drei Österreichischen Büros.

Die Bank kann auf eine lange Tradition zurückblicken. Bereits 1798 nahm sie als Handelshaus unter der Leitung von Conrad Hinrich Donner ihre Arbeit im damals noch dänischen Altona auf. 1871 verlegte sie ihren Sitz in die Hamburger Innenstadt und entwickelte sich zu einer der größten deutschen Banken, die viele Aktivitäten in Übersee zeitigte, diese aber auf Grund der veränderten politischen Lage nach den Kriegen größtenteils einstellte.

Nachdem 1975 der letzte zur Familie Donner gehörende Gesellschafter gestorben war, übernahm die Vereins- und Westbank das Ruder. 1990 folgte die Hamburger Iduna Nova. Seit 1999 gehört das 1994 in eine Aktiengesellschaft umgewandelte Bankhaus zur Signal Iduna Gruppe. Im Sommer 2009 kaufte Donner die Münchener Privatbank Reuschel von der Commerzbank. 2010 wurde das Bankhaus in Donner & Reuschel AG umfirmiert.

Seit 1921 existiert die Conrad Hinrich Donner Stiftung, die ein Kindererholungsheim in Cuxhaven und eine Kindertagesstätte in Hamburg betreibt. Außerdem gewann Donner 2009 den Preis als bester Arbeitgeber Hamburgs, der unter der Schirmherrschaft des Hamburger Senats verliehen wurde.

Die Geschichte des Münchener Bankhauses Reuschel ist bereits recht lang, nahm aber 1947 eine entscheidende Wendung, als Wilhelm Reuschel in das Unternehmen eintrat, das bis dahin als Bankhaus Witzig firmierte, seitdem jedoch seinen Nachnamen trägt. 1970 stieg die Dresdner Bank ein. Da die 2001 zunächst von der Allianz, 2009 dann von der Commerzbank übernommen wurde, gehörte auch Reuschel als Tochterfirma zum jeweiligen Konzern.

Weil die Commerzbank nach der Übernahme der Dresdner Bank auf Staatshilfen in Höhe von insgesamt 18,2 Milliarden Euro spekulierte, mussten Verkäufe getätigt werden um den Vorgaben der EU-Kommission nachzukommen, die an die Staatshilfen gebunden waren. Deshalb gehört Reuschel seit Sommer 2009 zur Hamburger Privatbank Conrad Hinrich Donner, die wiederum Bestandteil der Signal-Iduna-Gruppe ist.

Donner & Reuschel ist dem CashPool angeschlossen. (sc)

Die wesentlichen Mitbewerber sind: Berenberg Bank, Warburg.

Chronik

1798 Gegründet von Conrad Hinrich Donner
1975 Beteiligung durch die Vereins- und Westbank
1983 Die Vereins- und Westbank hält alle Anteile
1990 Übernahme durch den Versicherungskonzern Iduna Nova
2009 Übernahme der Privatbank Reuschel & Co.

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Signal Iduna)

News zu Donner & Reuschel Privatbanken aus Hamburg

Adresse

DONNER & REUSCHEL Aktiengesellschaft

Ballindamm 27
20095 Hamburg

Telefon: 040-30217-0
Fax: 040-30217-5353
Web: www.donner-reuschel.de

Marcus Vitt ()
Jörg Laser (50)
Uwe Krebs (53)
Prof. Dr. Laurenz Dominik Czempiel (57)

Ehemalige:
Marcus Vitt ()
Wolfgang Hellwege ()
Zweigstelle München, 80801 München
 089-2395-0

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 584 in Deutschland
Bilanzsumme: 3.959 Mio. Euro (2013)
Filialen: 10
Gegründet: 1798

Handelsregister:
Amtsgericht Hamburg HRB 56747

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 20.500.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE118898712
Kreis:
Region:
Bundesland: Hamburg

Gesellschafter:
Signal Iduna (de)
Typ: VVaG
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
DONNER & REUSCHEL Aktiengesellschaft

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro