Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Burger Knäcke Brotfabriken aus Burg

Privat

Eigentümer

1931

Gründung

158

Mitarbeiter

Burger Knäcke ist ein Hersteller von Knäckebrot und Zwieback. Darüber hinaus wird das Sortiment ergänzt durch Extruderbrot und süße Snacks.

Gegründet als Erste Deutsche Knäckebrotwerke Dr. Wilhelm Kraft in Berlin. Seit Mai 2001 gehört die Burger Knäcke GmbH + Co. KG zur Brandt-Gruppe.

Gegründet wurde das Unternehmen 1931 von Dr. Wilhelm Kraft. ()

Die wesentlichen Mitbewerber sind: Barilla, WHG.

Chronik

1927 Gegründet als Erste Deutsche Knäckebrotwerke Dr. Wilhelm Kraft
1931 Werksneubau in Burg bei Magdeburg
1949 VEB Erste Deutsche Knäckebrotwerke
1956 VEB Burger Knäcke Werke
1990 Burger Knäcke GmbH
2001 Übernahme durch die Brandt-Gruppe
2006 Neue Knäckebrot-Anlage

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Brandt Zwieback Familie)

Weitere Links

Adresse

Burger Knäcke GmbH + Co. KG

Niegripper Chausee 7
39288 Burg

Telefon: 03921-923-0
Fax: 03921-923-160
Web: www.burgerknaecke.de

Carl-Jürgen Brandt (70)
Christopher Ferkinghoff (60)
Georg Delahaye (53)

Ehemalige:
Arno Lohmann ()
Carl-Jürgen Brandt ()
Hartmut Lindner ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 158 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1931

Handelsregister:
Amtsgericht Stendal HRA 673
Amtsgericht Stendal HRB 3539

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE215205156
Kreis: Jerichower Land
Region:
Bundesland: Sachsen-Anhalt

Gesellschafter:
Brandt Zwieback Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Burger Knäcke GmbH + Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro