Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Strabag Rail Bauunternehmen aus Berlin

Konzern

Eigentümer

1923

Gründung

900

Mitarbeiter

Strabag Rail ist ein großes, vor allem in Mittel-, Ost- und Südosteuropa arbeitendes Bahnbau-Unternehmen.

Wie der Name schon nahelegt, ist es eine Tochter der Wiener Strabag, die zu den umsatzstärksten Baufirmen im europäischen Raum zählt. Strabag Rail ist bundesweit an den meisten großen Neu- und Ausbauprojekten auf der Schiene beteiligt, kümmert sich aber auch um die Instandhaltung bestehender Schienennetze.

Die Schwerpunkte im Tätigkeitsbereich des Unternehmens liegen auf den sechs Bereichen:
  • Nah- und Fernbahn
  • U-Bahn und Straßenbahn
  • Bahnhöfe
  • Gleistechnik Röblingen
  • Fahrleitung
  • Ingenieurbauwerke

Das Unternehmen wurde 1923 unter dem Namen Eichholz gegründet und saß in Lauda-Königshofen in Tauberfranken. Nachdem es im Sommer 2006 in die Insolvenz gehen musste, übernahm der österreichische Strabag-Konzern alle Anteile und gliederte das Unternehmen als rechtlich selbständige Gesellschaft in die Strabag-Gruppe ein. Dort arbeitet Strabag Rail mit rechtlich selbständigen Landesgesellschaften, obwohl sämtliche Bahnbauaktivitäten zentral geleitet werden.

Für das operative Geschäft auf den Regionalmärkten sind aber einzelne Direktionen verantwortlich. Strabag Rail verfügt über Standorte in Deutschland, Österreich, Schweden, Dänemark, Polen, Tschechien, der Slowakei, der Schweiz, Slowenien, Bosnien-Herzegowina, Kroatien, Serbien, Montenegro und der Türkei.

Die Zentrale in der Bundesrepublik und die Geschäftsführung befinden sich in Berlin. Weitere neun Niederlassungen gibt es in Lauda-Königshofen, Stedten in Sachsen-Anhalt, Schkeuditz und Freital in Sachsen, Bad Hersfeld in Hessen, Essen, Hamburg, Neustrelitz in Vorpommern und Garching bei München. (sc)

Chronik

1923 Unternehmensgründung in Lauda-Königshofen
2006 Insolvenz der Vorgängerfirma Eichholz
2006 Übernahme durch die Strabag

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Strabag SE)

Adresse

STRABAG Rail GmbH

Bessemerstr. 42b
12103 Berlin

Telefon: 030-6706909-62
Fax: 030-6706909-66
Web: www.strabag-rail.de

Jürgen Wetscheck (53)
Danko Andreas Rupprecht (53)

Ehemalige:
Manfred Wacker () - bis 30.01.2015
Hans-Jörg Wohlert ()
Jürgen Wetscheck ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 900 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen: 7
Gegründet: 1923

Handelsregister:
Amtsgericht Mannheim HRB 700955

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE250263495
Kreis:
Region:
Bundesland: Berlin

Gesellschafter:
Strabag SE (at)
Typ: Konzern
Holding: Züblin

Börsennotiert: Strabag SE
WKN: A0M23V (XD4)
ISIN: AT000000STR1

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
STRABAG Rail GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro