Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Elektroanlagen Weiß
aus Ruhla
Download Unternehmensprofil

> 120 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro

> 1992 Gründung

> Familien Eigentümer

Elektroanlagen GmbH Klaus Weiß

Bahnhofstr. 34

99842 Ruhla

Kreis: Wartburgkreis

Region:

Bundesland: Thüringen

Telefon: 036929-64023

Fax: 036929-640255

Web: www.elektroanlagen-weiss.de

Gesellschafter

Thomas Köhler Ruhla
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Jena HRB 401890
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.600 Euro
Rechtsform:

UIN: DE150374022

Kontakte

Geschäftsführer
Thomas Köhler
Thomas Stegmann
Elektroanlagen Weiß ist eine Firma, die ihr Hauptaugenmerk auf die Projektierung und Fertigung von elektronischen und elektrischen Steueranlagen und Industrieinstallationen richtet. Darüber hinaus hat sich die Firma mit dem Schaltschrankbau und Kabelkonfektionen in der Branche einen Namen gemacht. Das Unternehmen ist weltweit führend im Bereich Automobilindustrie und Maschinenbau.

Ein wesentliches Standbein im Leistungsspektrum ist die Automatisierung. Elektroanlagen Weiß projektiert und programmiert CNC-Steuerungen, SPS-Steuerungen und rechnergeführte Steuerungen für Fertigungslinien, Fördertechnik, Bearbeitungsmaschinen, Umform-, Montage- und Verfahrenstechnik.

Neben der Serienfertigung spielen Kabelkonfektionen eine große Rolle bei dem Mittelständler. Gefertigt werden Anschlussleitungen in den verschiedensten Variationen und Größen nach speziellen Anforderungen, Kabel, Kabelbündel und Kabelbäume.

Zusätzliche Betätigungsfelder sind die Industriemontage, der Sonderbau und die Umwelttechnik. In der Sparte Anlagentechnik bietet das Unternehmen Bandeindicker, Siebbandpressen, Kammerfilterpressen, Polymeraufbereitungsanlagen sowie Vakuumfördertechnik.

Die Kunden von Elektroanlagen Weiß kommen aus den Bereichen Umwelttechnik, Maschinenbau und industrielle Automatisierung. Aber auch Brauereien und Firmen aus den Bereichen Chemie, Pharma und Betreiber von Kläranlagen setzen auf das Leistungsspektrum von Elektroanlagen Weiß.

Die Geburtsstunde des Unternehmens schlug im Jahr 1992, als Klaus Weiß auf dem Gelände der ehemaligen Kartonagenfabrik des Uhrenwerkes Ruhla die Elektroanlagen GmbH Klaus Weiss ins Leben rief. Um den wachsenden Anfragen Rechnung tragen zu können, entschied sich das Unternehmen, die Produktionsfläche durch die Anmietung einer Werkstatt bei DMG Seebach zu erweitern.

Im Jahr 2003 investierte das Unternehmen in ein weiteres Werk in Ruhla. 2016 kam es zum Neubau der Firmenzentrale und Erweiterung der Fertigung am thüringischen Standort Ruhla. Die Stadt befindet sich in Westthüringen zwischen Eisenach und Schmalkalden. (tl)


Suche Jobs von Elektroanlagen Weiß
aus Ruhla

Chronik

1992 Gegründet von Klaus Weiß
1999 Thomas Köhler wird weiterer Geschäftsführer und Gesellschafter

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Zusatzkriterium: Elektriker
wer-zu-wem Kategorie: Electronic Manufacturing Service

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 35.153.39.7 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog