Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Frisch Auf Göppingen Sportvereine aus Göppingen

Privat

Eigentümer

1945

Gründung

15-49

Mitarbeiter

Die Turn- und Polizeisportgemeinschaft Frisch Auf Göppingen, kurz Frisch Auf Göppingen, ist ein deutscher Sportverein aus Baden-Württemberg, der in der Handball-Bundesliga spielt. Seit der Bundesligasaison 2009/2010 trägt die Mannschaft ihre Heimspiele in der EWS Arena in Göppingen aus. Hier finden 5.600 Plätze Zuschauer Platz.

Die Anfänge des Vereins lassen sich bis ins Jahr 1896 zurückverfolgen. Der Club wurde als Turnclub Frisch Auf Göppingen ins Leben gerufen. Göppingen wurde in den 1930er und 1940er Jahren zur Handball-Hochburg im Filstal.

Insbesondere in den 1950er, 1960er und 1970er Jahren hat sich die Mannschaft einen Namen gemacht, als sie zwischen 1954 und 1972 neunmal Deutscher Meister in der Halle wurde. Hinzu kamen zwei Meisterschaften auf dem Feld und der zweimalige Gewinn des Europapokals der Landesmeister. Auf internationaler Ebene holte Frisch Auf Göppingen den EHF-Pokal in den Jahren 2011 und 2012.

Neben dem Handball spielen Sportarten wie Badminton, Boxen, Faustball, Fußball, Gymnastik, Jazztanz, Judo, Karate, Kinderturnen, Leichtathletik und Rollstuhlbasketball eine wesentliche Rolle bei der Turn- und Polizeisportgemeinschaft Frisch Auf Göppingen. (tl)

Chronik

Adresse

FRISCH AUF! Göppingen Management
& Marketing GmbH
Leonhard-Weiss-Str. 40
73037 Göppingen

Telefon: 07161-965975-0
Fax: 07161-965975-75
Web: www.frischauf-gp.de

Gerd Hofele ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 15 - 49
:
Filialen:
Gegründet: 1945

Handelsregister:
Amtsgericht Ulm HRB 532141

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 26.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE159665471
Kreis: Göppingen
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:

Typ:
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
FRISCH AUF! Göppingen Management
& Marketing GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro