Hacker-Pschorr
Brauereien aus München

> Anzahl Mitarbeiter
800
Mitarbeiter

> Umsatzklasse
100 - 250 Mio. Euro

> Gründungsjahr 1417

Hacker-Pschorr Bräu GmbH

Ohlmüllerstr. 42
81541 München

Kreis: München (Stadt)
Bundesland: Bayern


Telefon: 089-5106-0
Web: www.hacker-pschorr.de


Kontakte

Geschäftsführer
Andreas Steinfatt
Dr. Jörg Wolfgang Lehmann

Gesellschafter

Schörghuber Unternehmensgruppe
Typ: Familien
Inhabergeführt
Holding: Paulaner Gruppe

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht München HRB 46584
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 2.600.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE811285942

wer-zu-wem-Ranking

Platz 4.111 von 125.000

Schufa-Bonitätsindex

Auskunft bestellen

Firmenadressen

Firmenadressen kaufen

Hacker-Pschorr ist eine der bedeutendsten Regionalbrauereien Bayerns und gehört zum Paulaner Verbund.

Josef Pschorr und Maria Theresia Hacker machten Hacker-Pschorr im 18. Jahrhundert zur führenden Münchner Großbrauerei.

Zum 1.1.2006 wurde die Weißbierbrauerei Hopf in Miesbach übernommen. Diese Brauerei ist eine der beliebtesten Weißbier- und Spezialitätenbrauereien im bayerischen Oberland.

Das Unternehmen wurde 1417 gegründet.

Die Schörghuber Unternehmensgruppe engagiert sich in den Bereichen Hotels, Flugzeugleasing, Getränke und Immobilien.

Der Bereich Hotels umfasst über 40 Hotels und Resorts in Deutschland, der Schweiz, auf Mallorca und in Südafrika. Der Bereich Getränke umfasst die Brauereien Paulaner, Kulmbacher, Karlsberg, Fürstenberg und Hoepfner. Die Aktivitäten sind dabei in der Brau Holding International (BHI) gebündelt. Diese ist die die drittgrößte Brauereigruppe in Deutschland und ein Joint Venture der Schörghuber Unternehmensgruppe mit der niederländischen Heineken, wobei Schörghuber 50,1 Prozent der Anteile hält. Nach dem frühen Tod von Stefan Schörghuber in 2008 übernahm dessen Witwe Alexandra den Vorsitz im Stiftungsvorstand und damit die Führung der Schörghuber Unternehmensgruppe. ()

Die Marken von Hacker-Pschorr
Brauereien aus München
sind Hacker-Pschorr (Bier) und Hopf (Weissbier).

Suche Jobs von Hacker-Pschorr
Brauereien aus München

Unternehmenschronik

1417 Erste urkundliche Erwähnung
1979 Übernahme durch Schörghuber
2005 Hacker-Pschorr übernimmt die Weissbierbrauerei Hopf

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Brauereien

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 35.172.111.71 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog