Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihre neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Sternquell-Brauerei Brauereien aus Plauen

Familien

Eigentümer

1857

Gründung

150

Mitarbeiter

Die Sternquell-Brauerei hat ihr Vertriebsgebiet in Sachsen, Thüringen, Sachsen-Anhalt und südliches Brandenburg. In mehr als 2.000 Gastronomiebetrieben präsent. Das Unternehmen gehört über die Kulmbacher Brauerei zur BHI.

An der Kulmbacher Gruppe ist die BHI (Brau Holding International AG) mit 62,22 Prozent beteiligt.

Die Brauerei wurde 1857 gegründet.

Die Schörghuber Unternehmensgruppe engagiert sich in den Bereichen Hotels, Flugzeugleasing, Getränke und Immobilien.

Der Bereich Getränke umfasst die Brauereien Paulaner, Kulmbacher, Karlsberg, Fürstenberg und Hoepfner. Die Aktivitäten sind dabei in der Brau Holding International (BHI) gebündelt. Diese ist die die drittgrößte Brauereigruppe in Deutschland und ein Joint Venture der Schörghuber Unternehmensgruppe mit der niederländischen Heineken, wobei Schörghuber 50,1 Prozent der Anteile hält. ()

Suche Jobs von Sternquell-Brauerei Brauereien aus Plauen

Chronik

Branchenzuordnung

11.05 Herstellung von Bier
wer-zu-wem Kategorie: Brauereien

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Schörghuber Unternehmensgruppe)

Adresse

Sternquell-Brauerei GmbH

Dobenaustr. 83
08523 Plauen

Kreis: Vogtlandkreis
Region:
Bundesland: Sachsen

Telefon: 03741-211-0
Fax: 03741-211-216
Web: www.sternquell.de

Kontakte

Geschäftsführer
Jan Gerbeth Jan Gerbeth
Mathias Keil
Markus Stodden

Daten & Fakten

Gesellschafter:
Schörghuber Unternehmensgruppe
Typ: Familien
Holding: Kulmbacher Gruppe

Börsennotiert: Kulmbacher Brauerei AG
WKN: 700700 (KUL)
ISIN: DE0007007007

Mitarbeiter: 150 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1857

Handelsregister:
Amtsgericht Chemnitz HRB 500

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 4.100.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE811157737