Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Arabella Hospitality
Hotelketten aus München
Download Unternehmensprofil

> 1600 Mitarbeiter

> Umsatz: 250 - 500 Mio. Euro

> 1969 Gründung

> Familien Eigentümer

Arabella Hospitality SE

Englschalkinger Str. 12-14

81925 München

Kreis: München (Stadt)

Region:

Bundesland: Bayern

Hotel Fürstenhof

04105 Leipzig

0341-140-0


The Westin Grand Frankfurt

60313 Frankfurt am Main

069-2981-0


Sheraton Congress Hotel Frankfurt

60528 Frankfurt am Main

069-6633-0


Sheraton München Westpark

80339 München

089-5196-0


Sheraton München Arabellapark Hotel

81925 München

089-9232-0


The Westin Grand München Araballapark

81925 München

089-92640


Arabella Alpenhotel am Spitzingsee

83727 Schliersee

08026-798-0


Sheraton München Airport Hotel

85445 Oberding

089-92722-0

Telefon: 089-930016403

Fax: 089-930016803

Web: www.sug-munich.com

Gesellschafter

Schörghuber Unternehmensgruppe
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht München HRB 185340
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 10.000.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE812445940

Kontakte

Vorstand
Martina Maly-Gärtner
Arabella Hospitality ist eine der führenden Hotelgesellschaften auf dem deutschsprachigen Markt.

Der Kernbereich der Aktivitäten des Arabella Hotel Holding International Konzerns umfasst den Betrieb von Hotels über Kombinationen von Eigentum, Pacht- und Managementverträgen, reine Managementverträge sowie über Franchiseverträge.

Zum Arabella-Verbund gehören 42 Hotels in Deutschland, der Schweiz, auf Mallorca und in Südafrika.

Das Unternehmen betreibt auch zwei Golfplätze auf Mallorca, einen Golfplatz in Südafrika und den Golfplatz Schloss Egmating und hält darüber eine Beteiligung am Golfpark Gut Häusern.

Die Schörghuber Unternehmensgruppe engagiert sich in den Bereichen Hotels, Flugzeugleasing, Getränke und Immobilien.

Der Bereich Hotels umfasst über 40 Hotels und Resorts in Deutschland, der Schweiz, auf Mallorca und in Südafrika. Der Bereich Getränke umfasst die Brauereien Paulaner, Kulmbacher, Karlsberg, Fürstenberg und Hoepfner. Die Aktivitäten sind dabei in der Brau Holding International (BHI) gebündelt. Diese ist die die drittgrößte Brauereigruppe in Deutschland und ein Joint Venture der Schörghuber Unternehmensgruppe mit der niederländischen Heineken, wobei Schörghuber 50,1 Prozent der Anteile hält. Nach dem frühen Tod von Stefan Schörghuber in 2008 übernahm dessen Witwe Alexandra den Vorsitz im Stiftungsvorstand und damit die Führung der Schörghuber Unternehmensgruppe. ()


Suche Jobs von Arabella Hospitality
Hotelketten aus München

Chronik

1969 Eröffnung des Arabella Hotel Bogenhausen
1972 Eröffnung des jetzigen Westin Grand München
1972 Eröffnung Sheraton Olympiapark
1972 Eröffnung Arabella Alpenhotel am Spitzingsee
1972 Eröffnung Arabella Brauneck Hotel bei Lenggries
1973 Eröffnung Sheraton in Frankfurt-Niederrad
1998 Partnerschaft mit Starwood Hotels & Resorts
1998 Beginn des Joint Ventures mit Starwood Hotels & Resorts

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Hotelketten

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 18.207.106.142 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog