Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Homann Feinkost Feinkosthersteller aus Dissen

Privat

Eigentümer

1876

Gründung

1500

Mitarbeiter

Homann Feinkost ist die Nr. 1 in der Feinkostbranche.

Das Sortiment umfasst mehr als 750 Produkte. Dabei entfallen 40 Prozent des Umsatzes auf das Markengeschäft. Der Rest des Umsatzes wird mit Handelsmarken und der Gastronomie erzielt.

Speziell für Großverbraucher unterhält Homann den Homann Foodservice. Dieser liefert Mayonnaisen, Ketchups, Saucen, Snack-Produkte und Feinkostsalate in Großpackungen an die Gastronomie, Hotellerie und an Kantinen. Darüber hinaus bietet der Bereich Industrial Sales Unterstützung bei der Produktentwicklung, Logistik und Qualitätssicherung.

Standorte:
  • Werk Dissen
Der Stammsitz von Homann und das größte Werk der Gruppe. Dort wird ein Großteil der Feinkostsalate hergestellt.
  • Werk Bad Essen
Im Werk Bad Essen-Lintorf werden vor allem Ketchup und Mayonnaise hergestellt. Das Werk kam zu Homann durch die Übernahme von Hamker.
  • Werk Rogätz
Im ostdeutschen Rogätz werden Salatdressing, Grillsaucen, Mayonnaisen und Ketchup hergestellt. Das Sortiment umfasst dabei rund 200 Rezepturen und es werden nur Handelsmarken hergestellt. Das Werk wurde nach der Wende von Hamker errichtet.
  • Fischfabrik Sassnitz
Rügen Feinkost ist einer der größten Hersteller von Matjesfilet, Sahneheringsfilet und Fischmarinaden, Fischspezialitäten, Feinkostsalaten und Convenience-Produkten.

In Sassnitz befindet sich die Matjesproduktion. Am Hauptsitz Garz werden Convenience-Produkte wie frische Fertigsuppen, frische Fertiggerichte und Snacks hergestellt. Rostock konzentriert sich auf Sahne-Heringsfilets. Die Rohware wird im Wesentlichen von dem in Sassnitz-Mukran ansässigen Fischverarbeitungsspezialisten Eurobaltic geliefert.

In der Vergangenheit sind traditionsreiche Firmen wie die Maro Feinkost, Rostock und die RügenGut Wurstspezialitäten in der Rügen Feinkost GmbH aufgegangen. Darüber hinaus ist das Unternehmen Lizenznehmer von Eckart Witzigmann.
Im Februar 2011 wurde Rügen Feinkost wiederum von Homann Feinkost übernommen.

Homann wurde 1876 von Fritz Homann als Wurstfabrik gegründet. Später konzentrierte sich das Unternehmen auf die Margarineproduktion. 1956 wurde das Sortiment um Feinkostsalate ergänzt. 2007 kaufte Heiner Kamps das Unternehmen von Henderson Private Capital, die das Unternehmen erst 2004 übernommen hatten. Danach begann der Aufkauf von Mitbewerbern. Im Dezember 2007 wurde der Feinkosthersteller Hamker für 28,8 Millionen Euro erworben. Drei Jahre später folgte die Weser Feinost, die kurz darauf geschlossen wurde. 2011 traf es Rügen Feinkost und auch dort wurde ein Werk geschlossen. (sd)

Die wesentlichen Mitbewerber sind: Burkhardt Feinkost, Kühlmann, Wernsing.

Chronik

1876 Gegründet von Fritz Homann als Wurstfabrik
1907 Gründung von Hamker als als Margarinefabrik und Dampfmolkerei
1924 Neue Fette-Raffinerie in Dissen
1926 Gründung von Nadler als Hersteller von Mayonnaise
1956 Start der Feinkostproduktion bei Homann
1959 Start der Feinkostproduktion bei Hamker
1961 Eröffnung des Feinkostwerks in Dissen
1986 Umstellung der Produktion auf Margarine
1991 Das Hamker-Werk in Rogätz beginnt mit der Produktion
1991 Übernahme durch Unilever
1998 Übernahme durch Gilde Investment
2004 Übernahme durch Henderson Private Capital
2004 Verlagerung der Heringsproduktion von Bremerhaven ins polnische Posen
2007 Übernahme durch Heiner Kamps
2008 Übernahme des Feinkostherstellers Hamker
2009 Übernahme von Nadler und Linsner
2009 Übernahme des Dressing-Geschäfts der Walter Rau Lebensmittelwerke
2010 Müller wird Mehrheitsanteilseigner der HK Food Gruppe
2011 Übernahme von Rügen Feinkost
2011 Übernahme von Weser Feinkost
2011 Eingliederung von Homann in die Unternehmensgruppe

No-Name-Produkte von Homann Feinkost Feinkosthersteller aus Dissen

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Müller Milch Familie)

News zu Homann Feinkost Feinkosthersteller aus Dissen

Weitere Links

Adresse

HOMANN Feinkost GmbH

Bahnhofstr. 4
49201 Dissen

Telefon: 05421-31-0
Fax: 05421-2939
Web: www.homann.de

Norbert Weichele (40)
Volker Fiege (51)

Ehemalige:
Frank Albers () - bis 30.01.2015
Dr. Thomas Roth () - bis 06.01.2015
Andrew Bergmann ()
Martin Thörner ()
Philippe Metzger ()
Standort Sassnitz - Rügen Feinkost, 18546 Sassnitz
 038392-52546

Werk Rogätz, 39326 Rogätz
 039208-250-0

Werk Bad Essen, 49152 Bad Essen
 05472-77201

Emhage Transportgesellschaft m.b.H., 49201 Dissen
 05421-31-0

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 1.500 in Deutschland
Umsatzklasse: 250 - 500 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1876

Handelsregister:
Amtsgericht Osnabrück HRB 200547

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 2.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE191438063
Kreis: Osnabrück
Region:
Bundesland: Niedersachsen

Gesellschafter:
Müller Milch Familie (ch)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
HOMANN Feinkost GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro