Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Hubl Stahlverarbeitung aus Vaihingen an der Enz

Investor

Eigentümer

1976

Gründung

120

Mitarbeiter

Hubl ist ein Unternehmen, das in der hochwertigen Blechverarbeitung angesiedelt ist. Der System-Lieferant ist ein Full-Service-Dienstleister in der Edelstahl-Blechverarbeitung. Produktentwicklung, Industrie-Design und fertigungsbezogenen Konstruktionen sowie deren produktionstechnische Umsetzung spielen eine entscheidende Rolle.

Der Systemlieferant hochwertiger Edelstahl-Blechverarbeitung hat sich auf die Entwicklung, Konstruktion, Fertigung und Montage von Gehäusen und Verkleidungen aus Edelstahlblech im Prototypenbau, bei Vorserien und Kleinserien spezialisiert. Das Produktspektrum beinhaltet unter anderem Verpackungsmaschinen für die Lebensmitteltechnik, Maschinenverkleidungen für die Halbleiter-Industrie sowie Edelstahltreppen für den Architekturbereich.

Weitere Steckenpferde des Unternehmens sind darüber hinaus Schuhputzmaschinen für die Reinigungsindustrie, Wasserfiltertank für den Anlagenbau sowie Reinigungsanlagen für die Reinigungsindustrie. Vervollständigt wird das Produktspektrum durch Sohlenreinigungsanlagen für die Reinigungsindustrie und Modulwaagen für den Lebensmittel- und Pharmabereich.

Die Anfänge des Unternehmens gehen zurück bis in die Mitte der 1970er Jahre. 1976 gründeten Reinhard Hubl und sein Vater Kurt Hubl die Firma. Zunächst stand die Fertigung von Dunstabzugshauben aus Edelstahlblech im Mittelpunkt des unternehmerischen Handelns. 1985 wurde eine Produktionshalle in Vaihingen/Enz-Gündelbach gebaut. Dort begann die Fertigung von Erzeugnissen für die Reinraumbranche.

Mitte der 1990er Jahre baute das Unternehmen eine professionelle Konstruktions-Abteilung zum Anbieten von individuellen Fertigungslösungen. Prägnant für das Jahr 1997 war die Verdoppelung der Produktionsfläche und Installation eines vollautomatischen Hochregal-Lagers.

2002 wurde das Unternehmen an die börsennotierte Gesco-Gruppe verkauft. Ein Jahr später kam es zum Bau einer weiteren Produktionshalle sowie zur Erweiterung des Maschinenparks um ein vollautomatisches Laser-Schneid-Zentrum.

Während im Jahr 2008 eine Laserschweißanlage installiert wurde, stand ein Jahr später die Erweiterung des Maschinenparks um ein Stanz-Laser-Zentrum der neuesten Generation im Mittelpunkt.

Zur Kundschaft von Hubl zählen Unternehmen aus den Branchen Pharma-, Medizin-, Reinraum- und Lebensmitteltechnik. Darüber hinaus greifen der Maschinenbau, die Halbleiter-Industrie, die Biotechnologie, die Verpackungsindustrie sowie die Medizin-, Pharma- und Labortechnik auf die Produkte des Blech-Spezialisten zurück.

Der Firmensitz der Firma Hubl befindet sich in Vaihingen an der Enz. Die Stadt liegt nördlich der baden-württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart. (tl)

Chronik

1976 Gegründet durch Reinhard Hubl und seinem Vater Kurt Hubl
2002 Übernahme durch die Gesco Gruppe

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Gesco Gruppe)

Adresse

Hubl GmbH

Reutwiesenstr. 44-50
71665 Vaihingen an der Enz

Telefon: 07042-8245-0
Fax: 07042-23457
Web: www.hubl-gmbh.de

Rainer Kiefer (57)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 120 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1976

Handelsregister:
Amtsgericht Stuttgart HRB 290158

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 500.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE144993462
Kreis: Ludwigsburg
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Gesco Gruppe (de)
Typ: Investoren
Holding:

Börsennotiert: Gesco AG
WKN: 587590 (GSC)
ISIN: DE0005875900

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Hubl GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro