Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Johnson & Johnson Haushaltschemie aus Neuss

Konzern

Eigentümer

1948

Gründung

744

Mitarbeiter

Die Johnson & Johnson GmbH produziert und vertreibt im Bereich Consumer Produkte für Frauenhygiene, Babypflege, Kosmetik und Körperpflege.

1886 gründete Robert Wood Johnson mit seinen zwei Brüdern in New Brunswick, USA ein Unternehmen, das Produkte der sterilen Wundversorgung herstellte. 1893 erfanden sie das legendäre Johnson's Baby-Puder. Schon um 1908 verfügten Johnson & Johnson bereits über 40 Produktionsstandorte. Ab 1919 begann dann die weltweite Expansion.

Die deutsche Niederlassung ging aus der 1948 in Wuppertal gegründeten Dr. Carl Hahn GmbH hervor.1972 übernahmen Johnson & Johnson den erfolgreichen Tamponproduzenten. Damit war die älteste, deutsche Tamponmarke O.B. (ohne Binde) in der Hand von Johnson & Johnson. Weitere Übernahmen deutscher Firmen mit bekannten Markennamen folgten: 1987 Penaten, die bekannte Creme für wunde Babypopos. 2006 die Gesundheitsprodukte-Sparte von Pfizer.

Johnson & Johnson produziert und vertreibt viele bekannte Markennamen in den Bereichen Hygiene und Körperpflege:
  • Bebe
Bebe Babycreme gibt es seit 1961
  • Carefree
Carefree-Slipeinlagen gibt es seit 1977. Erste Slipeinlage in Deutschland.
  • o.b.
Erste Tamponmarke in Deutschland, seit 1950. Hat hohen Bekanntheitsgrad.
  • Neutrogena, Hautcreme
  • Penaten
Babycreme, entwickelt von 1904 von Max Riese, Inhaber einer kleinen Drogerie.
  • RoC
Hautcreme für Allergiker. Seit 1952. Entwickelt von Dr. Jean-Charles Lissarague. 1994 von Johnson & Johnson übernommen.
  • Compeed
Wundpflaster, wurde in den 80er Jahren für den professionellen Wundpflegebereich entwickelt. Heute werden sie nicht nur im Krankenhaus eingesetzt, sondern sind auch ein wirksames Mittel gegen des Wanderers Blasen an den Füßen! (aw)

Chronik

1886 Gegründet von Jobert Wood Johnson und seinen Brüdern
1948 Gründung der Dr. Carl Hahn GmbH in Wuppertal (Marke O.B.)
1972 Johnson & Johnson übernimmt die Firma Dr. Carl Hahn
1977 Markteinführung Carefree
1987 Übernahme von Penaten
1994 Übernahme der Marke RoC
2006 Übernahme der Gesundheitsprodukte-Sparte von Pfizer
2013 Kartellamtsstrafe wegen verbotener Preisabsprachen

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Johnson&Johnson)

Adresse

Johnson & Johnson GmbH

Johnson & Johnson Platz 2
41470 Neuss

Telefon: 02137-936-0
Fax: 02137-936-2333
Web: www.jnjgermany.de

Jan Hermann Meurer (45)
Renate Hähnel (50)
Kris Buys (48)
Frank Lambrechts (45)

Ehemalige:
Mirko Buschhaus () - bis 11.02.2016
Wolfgang Monschau () - bis 11.09.2015
Frederik Wittkopf ()
Frédérik Wittkopf ()
Luc Huys ()
Peter Feld ()
Werner Lehmann ()
Wolfgang Klehr ()
Produktion Tampons, 42289 Wuppertal
 0202-6298-0

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 744 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1948

Handelsregister:
Amtsgericht Neuss HRB 14980

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.564.850 Euro
Rechtsform:
UIN: DE119360841
Kreis: Rhein-Kreis Neuss
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Johnson&Johnson (us)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert: Johnson & Johnson
WKN: 853260 (JNJ)
ISIN: US4781601046

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Johnson & Johnson GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro