Paul Hartmann
aus Heidenheim an der Brenz

> Anzahl Mitarbeiter
3147
Mitarbeiter

> Umsatzklasse
über 500 Mio. Euro

> Gründungsjahr 1818

PAUL HARTMANN AG

Paul-Hartmann-Str. 12
89522 Heidenheim an der Brenz

Kreis: Heidenheim
Bundesland: Baden-Württemberg


Telefon: 07321-36-0
Web: www.hartmann.info


Kontakte

Vorstand
Britta Fünfstück
Heinz Stefan Grote
François Luc Georgelin
Stefan Müller

Gesellschafter

Schleicher NF. Familie
Typ: Familien
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert: Paul Hartmann AG
WKN: 747404 (PHH2)
ISIN: DE0007474041

Handelsregister

Amtsgericht Ulm HRB 661090
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 91.327.569 Euro
Rechtsform:

UIN: DE145566683

wer-zu-wem-Ranking

Platz 711 von 125.000

Schufa-Bonitätsindex

Auskunft bestellen

Firmenadressen

Firmenadressen kaufen

Die Hartmann Gruppe ist ein international tätiges Unternehmen im Bereich von Medizin- und Pflegeprodukten.

Schwerpunkt des Sortiments sind Produkte für die Wundbehandlung, Inkontinenzhygiene und den OP-Risikoschutz.


Wichtige Tochtergesellschaften:
  • Karl Otto Braun
Die Tochtergesellschaft Karl Otto Braun ist der weltweit größte Hersteller elastischer textiler Flächen für die Medizin. Die vollstufige Produktion umfasst Spinnerei, Weberei, Ausrüstung und Konfektion. Neben dem Stammwerk in Wolfstein gibt es auch Werke in Frankreich und Indien. (siehe auch separates Profil)
  • Kneipp
Die bekannte Firma Kneipp ist ein Hersteller von Naturheilmitteln. Das Unternehmen wurde 1891 von dem Pfarrer Sebastian Kneipp & Leonhard Oberhäußer gegründet. Die Paul Hartmann AG hält 80 Prozent der Anteile. Die restlichen 20 Prozent gehören Susanne Boecker.
  • Sanimed
Die Handelsgesellschaft Sanimed versorgt Patienten mit Geräten, Hilfs- und Verbrauchsmaterial.
  • Hartmann Pardes
Pardes ist ein Hersteller von Gesundheitsstrümpfen. Seit Juli 2004 gehört Pardes zur Hartmann-Gruppe.
  • Bode Chemie
Die ehemalige Beiersdorf Tochtergesellschaft wurde 2008 von Hartmann übernommen. Bode Chemie ist in den Bereichen Desinfektion, Hygiene und Hautschutz europaweit tätig und hat mit der Marke Sterillium das erste markttaugliche alkoholische Handdesinfektionsmittel entwickelt.


Weltweit ist Hartmann in 37 Ländern mit eigenen Tochtergesellschaften vertreten.

Gegründet wurde das Unternehmen 1818 von Ludwig von Hartmann. Das Unternehmen gehört zu den ältesten deutschen Industriebetrieben. 1873 begann der Sohn des Firmengründers mit der Produktion von Verbandwatte.

An dem börsennotierten Unternehmen hält die Betonfamilie Schleicher seit 2008 über 50 Prozent der Anteile. (sd)

Wesentliche Mitbewerber von Paul Hartmann
aus Heidenheim an der Brenz
sind Hakle, Johnson & Johnson, Moltex, Procter & Gamble (P&G) und Essity.
Die Marken von Paul Hartmann
aus Heidenheim an der Brenz
sind Bel (Watte), Kneipp (Naturprodukte), Ria (Slipeinlagen) und Cosmoplast (Pflaster).

Suche Jobs von Paul Hartmann
aus Heidenheim an der Brenz

Unternehmenschronik

1818 Unternehmensgründung

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Haushaltschemie/Körperhygiene

Weitere Unternehmen dieses Gesellschafters
in der Schweiz

Weitere Unternehmen dieses Gesellschafters
in Österreich

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.236.234.223 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog