Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Klinikum Bad Salzungen Kliniken aus Bad Salzungen

Kommunal

Eigentümer

1994

Gründung

750

Mitarbeiter

Das Klinikum Bad Salzungen ist ein Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung, Zudem ist die Einrichtung Akademisches Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikums Jena.

Das Klinikum befindet sich in Trägerschaft des Wartburgkreises und ist Teil des Krankenhausplanes Thüringen. Es sichert in großem Umfang die medizinische Versorgung im südlichen Wartburgkreis ab.

Im Jahr 2010 bot das Klinikum Platz für mehr als 420 Betten. 17.000 Patienten ließen sich stationär und 20.000 ambulant behandeln. Es wurden über 6.000 Operationen durchgeführt und mehr als 500 Kinder geboren. Rund 750 Mitarbeiter waren in der Einrichtung angestellt. Damit gehört das Haus zu den größten Arbeitgebern im Wartburgkreis.

Das Klinikum Bad Salzungen bietet eine große Bandbreite an Kliniken. Dazu zählen die Klinik für Innere Medizin, die Klinik für Allgemein-, Visceral- und Gefäßchirurgie, die Klinik Unfallchirurgie und Orthopädie sowie die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin.

Ferner verfügt die Einrichtung über eine Klinik für Gynäkologie und Geburthilfe, eine Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde sowie eine Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik. Abgerundet wird das medizinische Angebot durch eine Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin und ein Zentrum für Physikalische und Rehabilitative Medizin.

Vor ihrem Umzug in das heutige Klinikum war die Einrichtung auf die Standorte Bad Salzungen Langenfelder Straße, die Krankenhausapotheke am Markt, die Chirurgie in Bad Liebenstein und die Psychiatrie in Marienthal verstreut.

Die geschichtlichen Ursprünge gehen zurück bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts. Mit dem Bau der Einrichtung von 1846 bis 1851 wurde in der Langenfelder Straße das zu klein gewordene Armenspital abgelöst. 1880 erfolgte bereits der erste Erweiterungsbau.

Im Jahr 1925 kam es zum Bau einer Seuchenbaracke und des Haupthauses. Von 1968 bis 1971 entstand eine Infektionsabteilung. Ein weiterer Meilenstein war 1997 der Um- und Erweiterungsbau der Psychiatrischen Klinik in Marienthal. Zwei Jahre später begann der Krankenhaus-Neubau Am Lindig. Der Umzug in die neuen Räumlichkeiten erfolgte im Jahr 2002.

Die Klinikum Bad Salzungen GmbH befindet sich in Bad Salzungen, eine Stadt im Westen des Bundeslandes Thüringen. (tl)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Freistaat Thüringen)

Flughafen Erfurt (ERF) in 99092 Erfurt () Messe Erfurt in 99094 Erfurt () Thüringer Fernwasserversorgung in 99097 Erfurt () Thüringer Aufbaubank in 99084 Erfurt () Hainich Klinikum in 99974 Mühlhausen () Sparkasse Mittelthüringen in 99084 Erfurt () Universitätsklinikum Jena in 07743 Jena () Studentenwerk Thüringen in 07743 Jena () Friedrich-Schiller-Universität in 07743 Jena () Kreissparkasse Eichsfeld in 37339 Leinefelde-Worbis () Kreissparkasse Saalfeld-Rudolstadt in 07318 Saalfeld/Saale () Kreissparkasse Gotha in 99867 Gotha () Kreissparkasse Nordhausen in 99734 Nordhausen () Kyffhäusersparkasse in 99706 Sondershausen () Sparkasse Unstrut-Hainich in 99974 Mühlhausen () Sparkasse Sonneberg in 96515 Sonneberg () Universität Erfurt in 99089 Erfurt () Bauhaus-Universität Weimar in 99423 Weimar () TU Ilmenau in 98693 Ilmenau () Fachhochschule Jena in 07745 Jena () Fachhochschule Erfurt in 99085 Erfurt () Fachhochschule Nordhausen in 99734 Nordhausen () Hochschule Schmalkalden in 98574 Schmalkalden () Lotterie Treuhandgesellschaft in 98528 Suhl () Institut für Mikroelektronik in 98693 Ilmenau () Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen in 99084 Erfurt () Thüringer Landgesellschaft in 99099 Erfurt () Thüringer Tourismus in 99084 Erfurt () JVA Untermaßfeld in 98617 Untermaßfeld () JVA Tonna in 99958 Tonna () JVA Hohenleuben in 07958 Hohenleuben () JVA Goldlauter in 98528 Suhl () JVA Gera in 07545 Gera () Jugendstrafanstalt Arnstadt in 99310 Arnstadt () Landessportschule Bad Blankenburg in 99096 Erfurt ()

Adresse

Klinikum Bad Salzungen GmbH

Lindigallee 3
36433 Bad Salzungen

Telefon: 03695-64-0
Fax: 03695-64-1002
Web: www.klinikum-badsalzungen.de

Harald Muhs ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 750 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen: 1
Gegründet: 1994

Handelsregister:
Amtsgericht Jena HRB 303245

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 2.500.000 Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis: Wartburgkreis
Region:
Bundesland: Thüringen

Gesellschafter:
Freistaat Thüringen (de)
Typ: Kommunen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Klinikum Bad Salzungen GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro