Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Universitätsklinikum Jena Kliniken aus Jena

Kommunal

Eigentümer

1558

Gründung

4800

Mitarbeiter

Das Universitätsklinikum Jena ist ein Krankenhaus der maximalen Versorgungsstufe und das einzige Universitätsklinikum in Thüringen.

Es verfügt über knapp 1.400 Betten. In fast dreißig Kliniken und Polikliniken werden Patienten in allen wichtigen medizinischen Fachbereichen stationär und ambulant versorgt. Darüber hinaus erlernt eine Reihe von Studenten hier ihr humanmedizinisches und zahnmedizinisches Handwerk. Zudem gibt es eine Reihe von Aus- und Weiterbildungsangeboten im eigenen Bildungszentrum.

Das Universitätsklinikum ist an die Medizinische Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena angegliedert. Deshalb sind die drei Grundaufgaben des Krankenhauses auch die Krankenversorgung, die Lehre und eine patientennahe Forschung.

Gebündelt werden die Forschungsaktivitäten in fünf Kernbereichen:
  • Klinisch orientierte Neurowissenschaften
  • Entzündung und Autoimmunität
  • Klinisch-experimentelle Onkologie
  • Hämostaseologie und Kardiovaskuläre Medizin
  • Molekulare Biomedizin

Außerdem wird daran gearbeitet, die Bereiche Medizinische Biophotonik und Versorgungsforschung ebenfalls zu Schwerpunkten auszubauen.

Neben dem Zusammenspiel mit Dienstleistungspartnern für den täglichen Betrieb und für die Patientenversorgung wird am Klinikum eng mit anderen Forschungseinrichtungen zusammengearbeitet. Sowohl im wissenschaftlichen als auch im klinischen Bereich werden mehrere in- und ausländische Kooperationen mit anderen Krankenhäusern und Forschungseinrichtungen gepflegt.

Zu den weiterführenden Einrichtungen an der Uniklinik gehören medizinische und betreuende Betriebe wie beispielsweise eine Apotheke, eine Blutspendeeinrichtung, eine Seelsorge und ein Sozialdienst. Darüber hinaus gibt es auch für das Wohlbefinden der Patienten während des Klinikaufenthaltes Einrichtungen wie eine Bibliothek, Kioske und eine Cafeteria.

Die medizinische Fakultät existiert seit Gründung der Universität im Jahre 1558. Ein 1803 von der Stadt Jena errichtetes Krankenhaus sowie einige kurz zuvor privat gegründete, aber um 1790 in eine staatliche Einrichtung umgewandelten Kliniken bildeten den Grundstein für das heutige Universitätsklinikum. Mehrere nach 1975 hochgezogene Neubauten - der letzte wurde 2004 eingeweiht - komplettieren den Standort Jena. (sc)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Freistaat Thüringen)

Flughafen Erfurt (ERF) in 99092 Erfurt () Messe Erfurt in 99094 Erfurt () Thüringer Fernwasserversorgung in 99097 Erfurt () Thüringer Aufbaubank in 99084 Erfurt () Hainich Klinikum in 99974 Mühlhausen () Sparkasse Mittelthüringen in 99084 Erfurt () Klinikum Bad Salzungen in 36433 Bad Salzungen () Studentenwerk Thüringen in 07743 Jena () Friedrich-Schiller-Universität in 07743 Jena () Kreissparkasse Eichsfeld in 37339 Leinefelde-Worbis () Kreissparkasse Saalfeld-Rudolstadt in 07318 Saalfeld/Saale () Kreissparkasse Gotha in 99867 Gotha () Kreissparkasse Nordhausen in 99734 Nordhausen () Kyffhäusersparkasse in 99706 Sondershausen () Sparkasse Unstrut-Hainich in 99974 Mühlhausen () Sparkasse Sonneberg in 96515 Sonneberg () Universität Erfurt in 99089 Erfurt () Bauhaus-Universität Weimar in 99423 Weimar () TU Ilmenau in 98693 Ilmenau () Fachhochschule Jena in 07745 Jena () Fachhochschule Erfurt in 99085 Erfurt () Fachhochschule Nordhausen in 99734 Nordhausen () Hochschule Schmalkalden in 98574 Schmalkalden () Lotterie Treuhandgesellschaft in 98528 Suhl () Institut für Mikroelektronik in 98693 Ilmenau () Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen in 99084 Erfurt () Thüringer Landgesellschaft in 99099 Erfurt () Thüringer Tourismus in 99084 Erfurt () JVA Untermaßfeld in 98617 Untermaßfeld () JVA Tonna in 99958 Tonna () JVA Hohenleuben in 07958 Hohenleuben () JVA Goldlauter in 98528 Suhl () JVA Gera in 07545 Gera () Jugendstrafanstalt Arnstadt in 99310 Arnstadt () Landessportschule Bad Blankenburg in 99096 Erfurt ()

Adresse

Universitätsklinikum Jena
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Bachstr. 18
07743 Jena

Telefon: 03641-9300

Web: www.uniklinikum-jena.de

Dr. Brunhilde Seidel-Kwem ()
Dr. Jens Maschmann ()
Prof. Dr. Klaus Benndorf ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 4.800 in Deutschland
Umsatzklasse: 250 - 500 Mio. Euro
Filialen: 1
Gegründet: 1558

Handelsregister:

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform: Keine Eintragung im Handelsregister
UIN: DE150545777
Kreis: Jena
Region:
Bundesland: Thüringen

Gesellschafter:
Freistaat Thüringen (de)
Typ: Kommunen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Universitätsklinikum Jena
Friedrich-Schiller-Universität Jena

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro