Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Fachhochschule Jena Hochschulen aus Jena

Kommunal

Eigentümer

1991

Gründung

420

Mitarbeiter

Die Fachhochschule Jena, die sich in der thüringischen Stadt Jena befindet, wurde im Jahr 1991 gegründet. Die Einrichtung war zu diesem Zeitpunkt die erste University of Applied Sciences in den neuen Bundesländern. Die Institution hat sich auf drei Fachgebiete spezialisiert. Dazu zählen die Gebiete Ingenieurwissenschaften, Betriebswirtschaft und Sozialwissenschaften.

Die Fachhochschule Jena bietet insgesamt acht Fachbereiche an, in denen die Studierenden 21 Bachelor- und 15 Masterabschlüsse absolvieren können. Betriebswirtschaft, Business Administration, General Management sowie Elektrotechnik und Informationstechnik sind Teil des Angebots.

Darüber hinaus bietet die Institution Studiengänge wie Maschinenbau, Biotechnologie, Prozessintegrierten Umweltschutz, Werkstofftechnik und Wirtschaftsingenieurwesen. Ergänzt wird das Angebot etwa durch Scientific Instrumentation, Laser- und Optotechnologien sowie Pharma-Biotechnologie.

Zu den Forschungsschwerpunkten zählen die Gebiete Medizintechnik, Präzisionsmechanik, Informationsverarbeitung, Automatisierungstechnik, Werkstoffe und Fertigungstechnik, Sozialwissenschaft sowie die Gründung und Führung von Unternehmen.

Im Jahr 2010 waren insgesamt 4.900 Studierende an der Fachhochschule Jena immatrikuliert. (tl)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Freistaat Thüringen)

Flughafen Erfurt (ERF) in 99092 Erfurt () Messe Erfurt in 99094 Erfurt () Thüringer Fernwasserversorgung in 99097 Erfurt () Thüringer Aufbaubank in 99084 Erfurt () Hainich Klinikum in 99974 Mühlhausen () Sparkasse Mittelthüringen in 99084 Erfurt () Universitätsklinikum Jena in 07743 Jena () Klinikum Bad Salzungen in 36433 Bad Salzungen () Studentenwerk Thüringen in 07743 Jena () Friedrich-Schiller-Universität in 07743 Jena () Kreissparkasse Eichsfeld in 37339 Leinefelde-Worbis () Kreissparkasse Saalfeld-Rudolstadt in 07318 Saalfeld/Saale () Kreissparkasse Gotha in 99867 Gotha () Kreissparkasse Nordhausen in 99734 Nordhausen () Kyffhäusersparkasse in 99706 Sondershausen () Sparkasse Unstrut-Hainich in 99974 Mühlhausen () Sparkasse Sonneberg in 96515 Sonneberg () Universität Erfurt in 99089 Erfurt () Bauhaus-Universität Weimar in 99423 Weimar () TU Ilmenau in 98693 Ilmenau () Fachhochschule Erfurt in 99085 Erfurt () Fachhochschule Nordhausen in 99734 Nordhausen () Hochschule Schmalkalden in 98574 Schmalkalden () Lotterie Treuhandgesellschaft in 98528 Suhl () Institut für Mikroelektronik in 98693 Ilmenau () Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen in 99084 Erfurt () Thüringer Landgesellschaft in 99099 Erfurt () Thüringer Tourismus in 99084 Erfurt () JVA Untermaßfeld in 98617 Untermaßfeld () JVA Tonna in 99958 Tonna () JVA Hohenleuben in 07958 Hohenleuben () JVA Goldlauter in 98528 Suhl () JVA Gera in 07545 Gera () Jugendstrafanstalt Arnstadt in 99310 Arnstadt () Landessportschule Bad Blankenburg in 99096 Erfurt ()

Adresse

Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena

Carl-Zeiss-Promenade 2
07745 Jena

Telefon: 03641-205-100
Fax: 03641-205-101
Web: www.fh-jena.de

Prof. Dr. Gabriele Beibst ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 420 in Deutschland
:
Filialen:
Gegründet: 1991

Handelsregister:

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform: Keine Eintragung im Handelsregister
UIN: DE811481421
Kreis: Jena
Region:
Bundesland: Thüringen

Gesellschafter:
Freistaat Thüringen (de)
Typ: Kommunen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro