Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Refresco Getränkeindustrie aus Mönchengladbach

Konzern

Eigentümer

1954

Gründung

950

Mitarbeiter

Refresco ist einer der führenden deutschen Fruchtsafthersteller.

Das Unternehmen produziert Eigenmarken und Handelsmarken.

Krings wurde 1954 gegründet und gehört seit 2000 zur holländischen Refresco Holding. Diese wiederum gehört einem Konsortium isländischer Gesellschaften (bestehend aus der Kaupthing Bank, der isländischen Investmentgesellschaft FL Group und dem Getränkeabfüller Vifilfell). Das Konsortium hält 62 Prozent der Anteile. ()

Chronik

1954 Unternehmensgründung
2000 Übernahme durch die holländischen Refresco Holding
2010 3i beteiligt sich mit 20 Prozent
2013 Fusion Refresco and Gerber Emig zu Refresco Gerber

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Refresco Gerber)

Adresse

Refresco Deutschland Holding GmbH

Speicker Str. 2-8
41061 Mönchengladbach

Telefon: 02161-2941-0
Fax: 02161-2941-300
Web: www.refresco.de

Frank Stratmann (56)

Ehemalige:
Werk Mönchengladbach-Herrath, 41189 Mönchengladbach
 02166-554-0

SDI GmbH & Co. KG, 50374 Erftstadt
 

Hardthof Fruchtsaft Grünsfeld, 97947 Grünsfeld
 09346-930-0

Hardthof Fruchtsaft Dachwig, 99100 Dachwig
 036206-23557-0

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 950 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1954

Handelsregister:
Amtsgericht Mönchengladbach HRB 7319

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE120828197
Kreis: Mönchengladbach
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Refresco Gerber (nl)
Typ: Konzern
Holding: Refresco

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Refresco Deutschland Holding GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro