Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Krüger Getränkeindustrie aus Bergisch Gladbach

Privat

Eigentümer

1971

Gründung

1000-4999

Mitarbeiter

Krüger ist ein international agierender Hersteller von Instant-Produkten.

Diese zentralen Geschäftsfelder sind maßgebend für die Produktion:
  • Instant-Produkte
  • Schokoladenwaren
  • kakaohaltiges Getränkepulver
  • diätische Lebensmittel
  • pharmazeutische Erzeugnisse und
  • Halbfertig-Fabrikate

Dabei gehört zum Sortiment ein aus mehr als 500 verschiedenen Artikeln bestehendes Spektrum aus Markengetränken, Süßungs- und Nahrungsmitteln in Instant-Form sowie aus Ready-to-Drink-Formaten und Kaffee-Aromen. Auch verschreibungspflichtige Arzneimittel gehören zum Portfolio. Um dem Bedürfnis vieler Kunden nach Produkten ohne künstliche Aroma- und Zusatzstoffe nachzukommen, werden erste Artikel im Bereich Cappuccino hergestellt, die diese Bedingungen erfüllen.

Verkauft werden die Produkte unter den Markennamen Krüger, Cebe, Trumpf, Fritt, Mauxion, Novesia, Lactoland, Impress, Winsenia und Elb-Milch. Zudem wird auch Auftragsfertigung ausgeführt. Produziert wird auch für große Handelsketten wie zum Beispiel Aldi. Nach eigenen Angaben zählt das Unternehmen zu den Technologieführern bei Instantisierungs-Verfahren und bei Verfahren zur Herstellung von Brausetabletten.

Am Stammsitz in Bergisch Gladbach sind auch das Hauptwerk und das Logistikzentrum des Unternehmens. Weitere Werke in Deutschland werden über Tochtergesellschaften in Dülmen in Nordrhein-Westfalen, Stendal in Sachsen-Anhalt und in Berlin betrieben.

Produktionsstandorte und Niederlassungen im Ausland befinden sich in Polen, Österreich, Ungarn, Spanien, Frankreich, Italien, Russland und im Iran. Vertriebsgesellschaften in Großbritannien, Frankreich, Belgien, Spanien, Tschechien und Australien. Geschäftsbeziehungen bestehen in mehr als neunzig Länder auf allen Kontinenten.

Das Unternehmen wurde 1971 von Willibert Krüger in Bergisch Gladbach gegründet. Mit der Eröffnung einer Tochtergesellschaft in Österreich begann 1978 die Expansion ins Ausland. Die Firmen Dr. B. Scheffler und Wilhelm Reuss wurden 1987, Lactoland 1995 und Ludwig Schokolade 1998 übernommen. (sc)

Die wesentlichen Mitbewerber sind: Deutsche Extrakt Kaffee, Mondelez, Melitta Kaffee.

Chronik

1971 Gegründet von Willibert Krüger
1987 Übernahme von Wilhelm Reuss

No-Name-Produkte von Krüger Getränkeindustrie aus Bergisch Gladbach

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Pfeifer+Langen)

Adresse

Krüger GmbH & Co. Kommanditgesellschaft

Senefelder Str. 44
51469 Bergisch Gladbach

Telefon: 02202-105-0
Fax: 02202-105-150
Web: www.krueger-unternehmen.de

Marc Krüger (37)
Dr. Guido Colsman ()

Ehemalige:
Dr. Guido Colsman ()
Rolf Walendy ()
Willibert Krüger ()
Lactoland Trockenmilchwerk GmbH, 48249 Dülmen
 02594-7906-0

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 4.142 weltweit
Umsatzklasse: 250 - 500 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1971

Handelsregister:
Amtsgericht Köln HRA 19406
Amtsgericht Köln HRB 45575

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 30.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE121960902
Kreis: Rheinisch-Bergischer Kreis
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Pfeifer+Langen (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Krüger GmbH & Co. Kommanditgesellschaft

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro