Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

MAG IAS Maschinenbauer aus Eislingen

Konzern

Eigentümer

1798

Gründung

1600

Mitarbeiter

MAG IAS ist ein Maschinenbauunternehmen, das weltweit Werkzeugmaschinen und Fertigungssysteme verkauft.

Die Maschinen und Bauteile werden in Bereichen wie Verfahrenstechnik, automatisierte Fertigung, Dreh- und Frästechnologie, Fertigung von Fahrzeugantrieben, Verbundwerkstoff-Verarbeitung, Wartung und Instandhaltung, Automations- und Steuerungstechnik, Software sowie für Werkzeugmaschinen eingesetzt.

Das Unternehmen mit Hauptsitz in Göppingen ist im Sektor der Investitionsgüterindustrie marktführend. Die Abnehmer stammen unter anderem aus Branchen wie Luft- und Raumfahrt, Automotive und Nutzfahrzeugbau, Schwerindustrie, Energie- und Förderanlagen, Schienenverkehr, Solarenergie, Windkraftanlagen und Maschinenbau.

MAG beschäftigt an insgesamt 27 Standorten in Deutschland, den USA, Brasilien, China, Indien, Korea, Russland, Großbritannien, der Schweiz und Ungarn rund 3.500 Mitarbeiter. In Deutschland sind die operativen Gesellschaften des Unternehmensverbunds in der rechtlichen Einheit MAG IAS zusammengefasst. Alleinige Muttergesellschaft dieser Körperschaft ist die MAG Europe GmbH.

Unter dem Dach der MAG kooperieren Werkzeugmaschinenhersteller wie Boehringer, Cincinnati, Cross Hüller, Ex-Cell-O, Fadal, FMS, Giddings & Lewis, Hessapp, Honsberg, Hüller Hille und Witzig & Frank. Sie nutzen gemeinsam ihr Fertigungs-, Service- und Vertriebsnetzwerk.

Gegründet wurde die MAG im Jahr 2005 aus Traditionsmarken der deutschen und amerikanischen Werkzeugmaschinenindustrie. Aus einzelnen und spezialisierten Traditionsunternehmen erwuchs im Laufe der Zeit ein global operierendes Netzwerk, das in beständiger Innovation und Expansion begriffen ist. Zurückverfolgen lässt sich die Unternehmensgeschichte bis in das Jahr 1798, als in Remscheid die Firma Gebrüder Honsberg für den Handel mit Werkzeugen aller Art gegründet wurde. (jb)

Chronik

1798 Gegründet als Gebrüder Honsberg
2005 Die MAG-Gruppe entsteht
2015 Übernahme durch die Fair Friend Group

Adresse

MAG IAS GmbH

Salacher Str. 93
73054 Eislingen

Telefon: 07161-805-0
Fax: 07161-805-223
Web: www.mag-ias.com

Dr. Heiner Lang ()
Luigi Maniglio (54)
Bin Sun (51)
Sai Keung Esmond Yip (51)

Ehemalige:
Rainer Schmückle () - bis 26.06.2015
Dr. Reiner Beutel () - bis 14.04.2015
Dr. Reiner Eugen Beutel () - bis 14.04.2015
Michael Heinz () - bis 01.09.2014
Dr. Gerald Weber ()
Jan Siebert ()
Moshe I. Meidar ()
Dr. Sebastian Schöning ()
Standort Witten, 58453 Witten
 02302-1790-0

Standort Taunusstein-Hahn, 65232 Taunusstein
 06128-243-0

Standort Rottenburg, 72108 Rottenburg am Neckar
 07472-168-0

Standort Eislingen, 73054 Eislingen
 07161-805-0

Standort Mosbach, 74821 Mosbach
 06261-66-0

Standort Offenburg, 77652 Offenburg
 0781-289-0

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 1.600 in Deutschland
Umsatzklasse: 250 - 500 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1798

Handelsregister:
Amtsgericht Ulm HRB 720186

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 35.407.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE254683562
Kreis: Göppingen
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Fair Friend Group (tw)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
MAG IAS GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro