Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Pneuhage Reifenhändler aus Karlsruhe

Privat

Eigentümer

1953

Gründung

1300

Mitarbeiter

Pneuhage ist ein konzernunabhängiger Reifenfachhändler, der darüber hinaus auch Autoservice und daran angelehnte Dienstleistungen bietet.

Gut neunzig eigene Reifenservicestationen bilden ein bundesweites Service- und Filialnetz, wobei der regionale Schwerpunkt auf Mittel- und Südwestdeutschland liegt. Dazu kommen rund 230 selbstständige Vertriebspartner. Nicht nur Pkw-Reifen werden verkauft, sondern auch welche für Busse, Lkw, Sonderfahrzeuge. Spezielle Konditionen inklusive umfassender Serviceleistungen gibt es für Flotten von Großkunden.

Der Reifenhandel sowie Alufelgen und die dazugehörigen Serviceleistungen stehen zwar im Mittelpunkt. Aber das Angebot ist deutlich weiter gefächert. Zum einen gibt es ein sehr breites Sortiment rund ums Auto, das aus etwa 150.000 verschiedenen Artikeln besteht. Zum anderen verfügen einige Betriebe von Pneuhage über Werkstätten, die alle gängigen Leistungen für Pkw von TÜV-Abnahme über Inspektion bis Bremsenservice ausführen.

Am Standort Karlsruhe, wo sich auch der Stammsitz befindet, und im sächsischen Nossen werden in zwei Werken gebrauchte Lkw-Reifen runderneuert. Außerdem gehört ein europaweit agierender Großhandel für Reifen und Alufelgen zum Unternehmen. Dadurch können Preisvorteile im Großeinkauf entstehen, die gerade auch für die Vertriebspartner neben dem überregionalen Marketing ein gutes Argument für eine Kooperation mit Pneuhage sind.

In Speyer wird ein erst 2009 in Betrieb genommenes Logistikzentrum unterhalten. Zusammen mit den beiden Reifenhändlern Vergölst und Reiff wird ebenfalls seit 2009 Fleet Partner betrieben, wodurch Großkunden ein Netzwerk von über 600 Werkstätten nutzen können.

Außer in Deutschland ist das Unternehmen auch auf dem osteuropäischen Markt vertreten. In Polen steht inzwischen eine Reihe von Niederlassungen, die über ein eigenes Großhandels-Vertriebsbüro betreut werden. Als Reifengroßhändler beliefert das Unternehmen Reifenfachhändler in ganz Europa. Des Weiteren besitzt Pneuhage Mehrheitsanteile am französischen Großhändler Erol.

Karl Schütterle und sein Sohn Karl-Heinz gründen das Unternehmen 1953 in Karlsruhe. Der Firmenname steht dabei für Reifen beziehungsweise Pneu-Handels-Gesellschaft. Bereits 1959 entsteht die erste Filiale in Freiburg. In Polen ist das Unternehmen seit 1999 aktiv. Erol gehört seit 2005 zu Pneuhage. Inzwischen wird die Unternehmensgruppe von Peter Schütterle geleitet.

Das Deutsche Institut für Serviceleistungen verlieh Pneuhage 2010 im Test von zehn Werkstattketten im Bereich Beratung die besten Noten und kürte das Unternehmen zum Testsieger. Außerdem unterhält Pneuhage seit 2003 eine Stiftung, die sich sozialen Kompetenztrainings für Jugendliche widmet.

Die Pneuhage Reifendienste sind ein Unternehmen der Pneuhage Management GmbH & Co. KG, einem unabhängigen Familienunternehmen. (sc)

Chronik

1953 Gegründet von Karl-Heinz und Karl Schütterle
1959 Beginn der Filialisierung
1970 Gründung des Großhandelsunternehmens Interpneu
1999 Markteintritt in Polen
2004 Beteiligung am französischen Reifengroßhändler EROL
2009 Eröffnung Logistikzentrum Speyer

Adresse

Pneuhage Management GmbH & Co. KG

An der Roßweid 23-25
76229 Karlsruhe

Telefon: 0721-6188-400
Fax: 0721-6188-402
Web: www.pneu.com

Peter Schütterle ()
Johannes Kuderer ()
Dr. Wolfgang Koppert ()

Ehemalige:
Herbert Stier ()
Johannes Kuderer ()
Peter Schütterle ()
Dr. Wolfgang Koppert ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 1.300 in Deutschland
Umsatzklasse: 250 - 500 Mio. Euro
Filialen: 293
Gegründet: 1953

Handelsregister:
Amtsgericht Mannheim HRA 104172
Amtsgericht Mannheim HRB 110490

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE166027424
Kreis: Karlsruhe (Stadt)
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Peter Schütterle (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Pneuhage Management GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro