Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Euromaster Reifenhändler aus Kaiserslautern

Privat

Eigentümer

1991

Gründung

2000

Mitarbeiter

Euromaster ist auf Reifendienstleistungen sowie auf weitere Services rund um Fahrzeuge spezialisiert.

Euromaster ist eine Tochtergesellschaft des französischen Konzerns Michelin, der weltweiten Nummer zwei unter den Reifenherstellern. Und zählt selbst zu den größten europäischen Reifenhandelsketten. Neben Michelin-Produkten gehören auch Reifen aller anderen namhaften Hersteller wie zum Beispiel Bridgestone, Fulda, Dunlop und Continental zum Programm des Unternehmens.

Wichtigste Zielgruppe sind Spediteure und Transportprofis. Aber auch für Privatfahrzeuge werden die Leistungen angeboten. Die individuellen Reifenempfehlungen sollen im Zusammenspiel mit den Serviceleistungen für eine Senkung des Kraftstoffverbrauchs und einem schonenderen Umgang mit dem Material sorgen, wodurch natürlich letztlich Geld eingespart werden kann.

Vor allem für das Flotten-Management bietet Euromaster eine Reihe von Leistungen mit dem Schwerpunkt auf Reifen und Rädern an. Dazu zählen auch zentral organisierte administrative Services. Standzeiten werden reduziert. Abgerundet werden sie durch allgemeine Ausführungen in den Segmenten Achsvermessung, Räderwechsel, elektronisches Feinwuchten, Stickstoff-Reifenfüllung, Räderwäsche und Einlagerung.

Pro Jahr verkauft das Unternehmen rund zwölf Millionen Reifen, davon mehr als zwei Millionen LKW-Reifen. Um die Mobilität der Kunden zu gewährleisten, wird eine eigene Flotte mit etwa 2.800 Servicefahrzeugen bereit gestellt.

Für PKW umfassen die Leistungen Arbeiten aus den Bereichen Bremsen, Ölwechsel, Stoßdämpfer, Auspuff, Autobatterie, Inspektion sowie Haupt- und Abgasuntersuchung. Dafür werden bundesweit gut 300 Servicecenter betrieben. Daneben gibt es circa 1.400 weitere Servicecenter in der Schweiz, Österreich, den Niederlanden, Frankreich, Spanien, Großbritannien, Schweden, Dänemark, Finnland und Polen.

Das Unternehmen kann auf eine mehr als 20-jährige Geschichte zurückschauen. 1991 wurde der Reifenspezialist ins Leben gerufen. Die Wurzeln liegen jedoch bereits im Jahr 1919. In jenem Jahr wurde Gummi Mayer als Einzelunternehmung gegründet. Schon damals beschäftigte man sich mit Reifen. 1958 wurde die Firma Stinnes Nordenham ins Leben gerufen.

1970 kam es zur Umfirmierung in Stinnes Reifendienst. Nachdem in den 1980er Jahren die Geburtsstunde der Firma Sarona geschlagen hatte, firmierte dieses Unternehmen schließlich 1991 in Euromaster um. Nach der Gründung von Viborg aus dem Zusammenschluss von Gummi Mayer und Stinnes Reifendienst im Jahr 2003, übernahm Euromaster dieses Unternehmen drei Jahre später.

Zudem hat sich Euromaster in Österreich, Polen, Portugal, Schweden, der Schweiz, Spanien, Tschechien, der Türkei und Rumänien angesiedelt. Auch in den Ländern in Dänemark, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Niederlande und Norwegen ist das Unternehmen vertreten.

Euromaster konnte bislang diverse Ehrungen und Preise für seine Arbeit entgegennehmen. 2010 wählten die Leser dreier Fachzeitschriften zur besten Marke als Reifendienstleister für Spediteure und Transportprofis. Das Magazin Autoflotte verlieh dem Unternehmen den Flotten-Award als beste Firma in der Kategorie Reifendienstleistungen.

Seit 2016 gehört Euromaster zum französischen Michelin Konzern. (sc)

Chronik

1919 Gründung von Gummi Mayer
1958 Gründung von Stinnes Nordenham
1991 Gründung von Euromaster
2001 Zusammenschluss von Gummi Mayer und Stinnes zu Viborg
2003 Euromaster übernimmt Viborg

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Michelin Familie)

Adresse

Michelin Deutschland GmbH

Mainzer Str. 81
67657 Kaiserslautern

Telefon: 0631-3422-0
Fax: 0631-48853
Web: www.euromaster.de

Olivier Weissbeck (45)
Guy Pekle (53)
Jürgen John (56)

Ehemalige:
Dr. Matthias Schubert () - bis 27.07.2015
Yves Chapot () - bis 12.05.2015
Alexis Garcin ()
Olivier Chenevez ()
Rudolf Jurcik ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 2.000 in Deutschland
Umsatzklasse: über 500 Mio. Euro
Filialen: 321
Gegründet: 1991

Handelsregister:
Amtsgericht Kaiserslautern HRB 3451

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE202192171
Kreis: Kaiserslautern (Stadt)
Region:
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Gesellschafter:
Michelin Familie (fr)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert: Michelin
WKN: 850739 (MCH)
ISIN: FR0000121261

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Michelin Deutschland GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro