Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Point S Reifenhändler aus Ober-Ramstadt

Verbundgruppe

Eigentümer

1983

Gründung

1000-4999

Mitarbeiter

Point S ist die führende Handelskooperation freier Reifenfachhändler.

Die Mitglieder des Verbunds sind Betriebe, die zwar unabhängig und eigenständig sind, aber von den Vorteilen eines gemeinsamen großen nationalen Dachverbandes profitieren wollen und deren Tätigkeitsfelder zentral organisiert und koordiniert werden. Zusammen bieten sie ein flächendeckendes Service-Netz, zu dem über 750 Servicecenter in Deutschland gehören.

Die Zentrale des Verbunds ist in Ober-Ramstadt, unweit von Darmstadt gelegen. Sie kümmert sich um die Umsetzung der gemeinsamen Ziele. Wie zum Beispiel eine einheitliche Marketingstrategie, ein kollektiver Kurs bei der Produktentwicklung und Logistik, ein umfassendes Schulungs- und Weiterbildungsprogramm, günstige Ein- und Verkaufsstrategien sowie um Information, Verwaltung und Betreuung. Zudem wird in Ober-Ramstadt ein großes Zentrallager unterhalten.

Seit 2002 hat auch die Point S international ihren Sitz in Ober-Ramstadt. In dieser Kooperation haben sich sieben europäische Verbünde aus Deutschland, Frankreich, Österreich, Italien, Dänemark, Polen und Spanien zusammengeschlossen.

Die Geschichte der Kooperation begann 1983, als fünf selbstständige Reifenfachhändler einen gemeinsamen Einkaufsverbund gründeten. Dieser wurde drei Jahre später für alle mittelständischen Reifenfachhändler in Deutschland geöffnet. Die Geschäftsstelle befand sich zunächst in Darmstadt. Nochmals drei Jahre darauf wurde auch kleineren Reifenfachhändlern über eine eigene Kooperation indirekt der Beitritt ermöglicht.

1990 wurde die Marke Point S in Deutschland eingeführt. Marke und Corporate Identity wurden aus Frankreich übernommen, wo eine ähnliche Kooperation von Reifenfachhändlern bereits zwanzig Jahre zuvor gegründet wurde. Gleichzeitig war diese Übernahme auch die Grundsteinlegung für ein europäisches Händlernetz. 1993/1994 folgte der Umzug nach Ober-Ramstadt. Seit 2004 sind mehrere Reifenhändlerverbünde unter Point S zusammengefasst.

Point S konnte wiederholt den Flotten-Award in der Kategorie Bester Reifenservice Deutschlands gewinnen, der jährlich von der Fachzeitschrift Autoflotte verliehen wird. (sc)

Chronik

1983 Gegründet durch fünf Reifenfachhändler
1990 Einführung der Marke Point-S
1994 Umzug nach Ober-Ramstadt
2007 Übernahme von Automeister

News zu Point S Reifenhändler aus Ober-Ramstadt

Adresse

point S Deutschland GmbH

Röhrstr. 7
64372 Ober-Ramstadt

Telefon: 06154-639-0
Fax: 06154-639-166
Web: www.point-s.de

Alfred Wolff (41)

Ehemalige:
Jürgen Benz ()
Rolf Körbler ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 1.000 - 4999
Umsatzklasse: über 500 Mio. Euro
Filialen: 476
Gegründet: 1983

Handelsregister:
Amtsgericht Darmstadt HRB 4105

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 2.255.700 Euro
Rechtsform:
UIN: DE111653368
Kreis: Darmstadt-Dieburg
Region:
Bundesland: Hessen

Gesellschafter:
Point S Kooperation (de)
Typ: Verbundgruppen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
point S Deutschland GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro