Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Schwäbischer Verlag aus Ravensburg

Privat

Eigentümer

-

Gründung

825

Mitarbeiter

Das Medienhaus Schwäbischer Verlag ist Herausgeber der größten regionalen Abonnement-Zeitung Baden-Württembergs: Die "Schwäbische Zeitung" wird in den Regionen Schwarzwald, Bodensee, Oberschwaben und Ostalb gelesen. Die erste Ausgabe der "Schwäbischen Zeitung" erschien bereits 1945. Seit 1991 hält der Verlag auch eine Beteiligung am Nordkurier in Mecklenburg-Vorpommern. Neben der "Schwäbischen Zeitung" bringt der Verlag auch eine Reihe von Anzeigenblättern, Amtsblättern und regionalen Magazinen heraus.

Die Zeitung unterhält Lokalredaktionen in Ellwangen, Aalen, Laichingen, Ulm, Ehingen, Laupheim, Riedlingen, Biberach, Sigmaringen, Trossingen, Spaichingen, Bad Saulgau, Meßkirch, Tuttlingen, Bad Waldsee, Pfullendorf, Leutkirch im Allgäu, Ravensburg, Markdorf, Wangen im Allgäu, Tettnang, Friedrichshafen und Lindau.

Gedruckt werden die Printmedien im Druckhaus Ulm-Oberschwaben, in den Druckzentren in Ulm und Weingarten. Ein weiterer Dienstleistungsbereich ist die gewerbliche und private Briefzustellung im Verbreitungsgebiet der "Schwäbischen Zeitung". Die Tochtergesellschaft Südmail ist seit 1999 als privater Briefdienstleister in Süddeutschland aktiv. Für die Kundenbetreuung ist das Service-Center Dialog Plus zuständig.

Zwei regionale, zum Medienhaus gehörende Fernsehsender Regional-Fernsehen Böblingen/Stuttgart und REGIO TV Bodenseefernsehen präsentieren den Menschen im Reichweitengebiet zwischen dem Großraum Stuttgart und Ulm sowie vom Ostalbkreis bis an den Bodensee und bis zum Schwarzwald vorrangig Informationen aus der Region Südwest. Im Rundfunkbereich hält der Verlag Beteiligungen an Radio 7, einem der größten Radiosender Baden-Württembergs, und Radio Seefunk am Bodensee.

Nach der Übernahme der Udia-Filmwerbung in Ulm und der Stuttgarter Europa Film + Werbung betreut der Verlag nahezu flächendeckend die Kinowerbung in mehr als 160 Filmtheatern in Baden-Württemberg und Bayern.

Neben den fest angestellte Mitarbeitern gibt es noch und 3.000 Freie sowie 5.100 Zusteller. Somit beschäftigt die Mediengruppe rund 9.000 Leute.

Im Jahr 2010 wird das Medienhaus Schwäbischer Verlag seinen Stammsitz von Leutkirch im Allgäu nach Ravensburg verlegen.

Gesellschafter sind die Familien Gessler und der Fürst von Waldburg zu Zeil. ()

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Graf von Waldburg-Zeil Familie)

Adresse

Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG
Drexler, Gessler
Karlstr. 16
88212 Ravensburg

Telefon: 0751-2955-0
Fax: 0751-2955-1499
Web: www.schwaebischer-verlag.de

Dr. Kurt Sabathil (59)

Ehemalige:
Dr. Kurt Sabathil ()
Udia-Filmwerbung Franz Schönle GmbH & Co. KG, 22767 Hamburg
 040-809058-2000

Druckzentrum Weingarten, 88250 Weingarten
 

Druckhaus Ulm-Oberschwaben, 89079 Ulm
 0731-9459-0

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 825 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet:

Handelsregister:
Amtsgericht Ulm HRA 610151
Amtsgericht Ulm HRB 610471

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE147359553
Kreis: Ravensburg
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Graf von Waldburg-Zeil Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG
Drexler, Gessler

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro