Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

R. Thomsen Fleischwarenindustrie aus Kellinghusen

Privat

Eigentümer

-

Gründung

100-249

Mitarbeiter

R. Thomsen ist auf das Schlachten von Nutztieren und die Herstellung von Bio-Fleischprodukten ausgerichtet.

Der Schwerpunkt liegt dabei auf Rindfleisch. Dafür werden nur Rinder aus kontrollierter Aufzucht verarbeitet, die auf Stroh mit Auslauf und Zeit zum Wachsen und nicht in Massentierhaltung gelebt haben. Zudem werden keinerlei Hormone und Leistungsförderer sowie chemisch-synthetische Dünge- und Pflanzenschutzmittel für die Futterpflanzen eingesetzt.

Thomsen unterhält eine hauseigene Produktionskette, die mit dem Schlachten und Zerlegen beginnt, sich über die Verarbeitung fortsetzt und mit der Vermarktung endet. Dadurch kann die hohe Bio-Qualität intern sehr gut kontrolliert und eingehalten werden. Deshalb verfügt man auch neben einer Schlachterei über mehrere Zerlegebetriebe und Tiefkühlhäuser. Eine eigene Wurst- und Konservenfabrik rundet das Portfolio ab.

2014 wurde die Großschlachterei Thomsen vom Fleischkonzern Tönnies übernommen. (sc)

Chronik

2015 Übernahme durch Thomsen

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Tönnies Familie)

Adresse

R. Thomsen EU-Großschlachterei GmbH

Neuer Kamp 1
25548 Kellinghusen

Telefon: 04192-5005-0
Fax: 04192-5005-99
Web: www.thomsen-fleisch.de

Frank Duffe (56)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 100 - 249
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen: 6
Gegründet:

Handelsregister:
Amtsgericht Pinneberg HRB 12088 P

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 52.000 Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis: Steinburg
Region:
Bundesland: Schleswig-Holstein

Gesellschafter:
Tönnies Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
R. Thomsen EU-Großschlachterei GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro