Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

TKD Kabel Hersteller von Elektrotechnik aus Nettetal

-

Eigentümer

1948

Gründung

1400

Mitarbeiter

Unter dem Dach der TKD-Gruppe arbeiten mehrere Gesellschaften, deren Aufgabengebiet in der Fertigung und dem Vertrieb von Kabeln und Leitungen liegt.

Sein Produktportfolio hat die Unternehmensgruppe, deren Kürzel TKD für Twentsche Kabel Deutschland steht, nach zahlreichen Schwerpunktbereichen eingeteilt, wobei die Kunden von der Planung bis zur Ausführung umfassende Unterstützung erhalten sollen:
  • Flexible Maschinensteuerleitungen
  • Elektronikleitungen, Fernmeldekabel und Leitungen für eigensichere Stromkreise
  • BUS-, LAN-, Koax- ,Video-Leitungen und Systemflachbandleitungen
  • Steuer- und Datenleitungen für Schleppketteneinsatz sowie Roboterleitungen
  • Systemorientierte Leitungen
  • Kran-, Fördermittel- und Aufzugleitungen
  • Gummischlauchleitungen
  • Temperaturbeständige- und Ausgleichsleitungen
  • Kabel und Leitungen für feste Verlegung
  • Kraftstoffbeständige Leitungen
  • Spiralkabel

Neben individuellen, maßgeschneiderten Lösungen bietet die Unternehmensgruppe vor allem Systemlösungen. Für die anschlussfertigen Kabelsysteme reicht das Sortiment von Kabeln mit Spezialsteckern und Kabelverschraubungen über konfektionierte Spiralkabel und kommissionierte Kabelsätze bis zu fertig montierten Baugruppen.

Leitungen und Kabel werden für fast alle Branchen und Industriezweige hergestellt. So finden sie unter anderem Verwendung in Robotern, Spezialfahrzeugen, in der Medizintechnik, in Krananlagen, im Tiefbau, in der Forschung und in der Schmuckfertigung.

In Nettetal am Niederrhein, wo sich auch die Firmenzentrale befindet, wird ein 1999 errichtetes modernes und voll automatisiertes Logistikzentrum betrieben. Es verfügt über ein Hochregal-Lager auf einer Fläche von rund 11.500 Quadratmetern. Dadurch wird die Auslieferung von mehr als 17.000 Artikeln innerhalb von 24 Stunden gewährleistet.

Daneben werden Niederlassungen in Mönchengladbach, Iserlohn und in Pliezhausen in Baden-Württemberg unterhalten. Überdies besitzt TKD ein Kabelwerk in Oer Erkenschwick, drei in den Niederlanden sowie zwei in China, wobei das eine ein hochmodernes Werk für die Produktion von Glasfaserkabeln ist. Auslandsniederlassungen gibt es in Frankreich, Polen und in den USA, von wo aus der gesamte Nordamerikanische Markt bedient wird.

Die TKD wurde 1998 gegründet und geht auf die TKH Group zurück. Diese hatte zwischen 1993 und 1996 mehrere Firmen übernommen, die bis heute eigenständig unter dem Dach der Gruppe arbeiten. Das sind die 1948 in Hagen eröffnete Firma Witt und Arnold, die 1971 in Ditzingen bei Stuttgart ins Leben gerufene HPM Kabel und die 1978 in Filderstadt bei Stuttgart gegründete Kabel Wächter. (sc)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (TKH Group)

Adresse

TKD Kabel GmbH

An der Kleinbahn 16
41334 Nettetal

Telefon: 02157-8979-0
Fax: 02157-8979-89
Web: www.tkd-gruppe.de

Alexander van der Lof (58)
Nana Heinemann (52)
Michael Andris (49)
Johannes Rettenmeier (60)

Ehemalige:
Dr. Wilhelm Engst () - bis 14.08.2015
Jürgen Neumann () - bis 17.09.2014
Alexander van der Lof ()
Lothar Klick ()
Ralf-Erik Domek ()
Standort Iserlohn, 58640 Iserlohn
 02371-435-0

Standort Pliezhausen, 72124 Pliezhausen
 07127-8104-01

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 1.400 in Deutschland
Umsatzklasse: 250 - 500 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1948

Handelsregister:
Amtsgericht Krefeld HRB 8042

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 721.300 Euro
Rechtsform:
UIN: DE119997615
Kreis: Viersen
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
TKH Group (nl)
Typ: Sonstige
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
TKD Kabel GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro