Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Warner Music Musikindustrie aus Hamburg

Investor

Eigentümer

1924

Gründung

132

Mitarbeiter

Warner Music Group Germany ist ein führendes Musikunternehmen.

Die vier weltweit größten Plattenfirmen (Universal, EMI, Sony BMG und Warner) haben einen Marktanteil von zusammen rund 75 Prozent und werden auch als Major Labels oder Big Four bezeichnet.

Warner Bros. wurde 1924 von den vier Brüdern Harry, Albert, Jack und Sam Warner gegründet. Warner Brothers hat 1942 den legendären Film "Casablanca" produziert. In den 60er Jahren erweitere Warner sein Geschäftsfeld auf Fernsehproduktionen und die Musikbranche.

Im Februar 2004 wurde der der Musikbereich von Time Warner an eine Investorengruppe verkauft, die von Edgar Bronfman jun. geführt wird. ()

Die wesentlichen Mitbewerber sind: Sony Music Entertainment, Universal Music.

Chronik

2011 Übernahme durch Access Industries
2014 Warner übernimmt die niederländische Produktionsfirma Eyeworks

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Access Industries Len Blavatnik)

Adresse

WARNER MUSIC Group Germany Holding GmbH

Alter Wandrahm 14
20457 Hamburg

Telefon: 040-30339-0
Fax: 040-30339-333
Web: www.warnermusic.de

Bernd Dopp ()

Ehemalige:
Bernd Dopp ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 132 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1924

Handelsregister:
Amtsgericht Hamburg HRB 87402

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 100.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE229565084
Kreis:
Region:
Bundesland: Hamburg

Gesellschafter:
Access Industries Len Blavatnik (us)
Typ: Investoren
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
WARNER MUSIC Group Germany Holding GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro