Warsteiner
Brauereien aus Warstein

Adresse
Warsteiner Brauerei Haus Cramer KG

Domring 4-10
59581 Warstein

Kreis: Soest
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Kontakt
Telefon: 02902-88-0
Web: www.warsteiner-gruppe.de

Geschäftsführer
Eva Catharina Cramer
Dr. Carsten Rockholtz
Ulrich Brendel

Kostenloses Firmenprofil

Kostenloses Firmenprofil als PDF |   Eintrag ändern

Allgemeine Daten

Mitarbeiter: 1.000 - 4999
Umsatzklasse über 500 Mio. Euro
Gründungsjahr: 1753
Standorte

Gruppe/Gesellschafter

Cramer Familie
Typ: Familien
Inhabergeführt
Holding: Warsteiner

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Arnsberg HRA 3404
Amtsgericht Arnsberg HRB 2717
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 2.000.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE125688233

wer-zu-wem-Ranking

Platz 2.355 von 140.000


Die Warsteiner Brauerei ist eine der größten und bekanntesten Brauereien in Deutschland. Die Warsteiner Brauereigruppe konnte 2007 einen Absatz von 6,2 Millionen hl Bier erzielen.

Die Paderborner Brauerei gehört seit 1990 zur Warsteiner Gruppe. Die 1825 gegründete Brauerei in Paderborn braut und vertreibt die Regionalmarken Paderborner Gold, Paderborner Pilsener, Weissenburg Pilsener und Isenbeck Premium Pils.

In Deutschland hat Warsteiner zudem den Vertrieb der irischen Biermarken Guinness und Kilkenny im Lebensmitteleinzelhandel übernommen. Darüber hinaus gibt es eine Vertriebspartnerschaft mit Red Bull. Für die holländische Brauerei Grolsch hat Warsteiner den Vertrieb von Grolsch für die Gastronomie im Raum Berlin übernommen.

Gegründet wurde das Unternehmen 1753 von Konrad Cramer. (sd)

Wesentliche Mitbewerber von Warsteiner
Brauereien aus Warstein
sind Bitburger, Veltins und Krombacher.

Die Marken von Warsteiner
Brauereien aus Warstein
sind Kilkenny (Bier), Paderborner (Diverse Biere), Warsteiner (Pils) und Aloha (Limonade).

Das Unternehmen ist ein Ausbildungsbetrieb und bildet in folgenden Berufen aus:

Fachinformatiker/-in

Fachkraft für Lebensmitteltechnik

Maschinen- und Anlagenführer/-in

Unternehmenschronik

1753 Gegründet durch den Landwirt Antonius Cramer
1802 Errichtung des Stammhauses durch Casper Cramer
1972 Errichtung der Waldparkbrauerei
1990 Übernahme der Paderborner Brauerei
1998 Gründung der Welcome Hotelgruppe
2001 Beteiligung an der König Ludwig Schlossbrauerei Kaltenberg
2005 Kooperation mit Guinness/Kilkenny
2005 Übernahme der Brauerei Frankenheim
2007 Übernahme der Herforder Brauerei
2014 Kartellamtsstrafe wegen verbotener Preisabsprachen

Mehr Adressen Brauereien


Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 44.200.77.92 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog