Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

AVAG Holding
Autohändler aus Augsburg
Download Unternehmensprofil

> 3000 Mitarbeiter

> Umsatz: 513 Mio. Euro (2018)

> 1915 Gründung

> Familien Eigentümer

AVAG Holding SE

Robert-Bosch-Str. 7

86167 Augsburg

Kreis: Augsburg (Stadt)

Region:

Bundesland: Bayern

AIS Dresden GmbH

01139 Dresden

0351-83715-0


Autocenter Dresden GmbH

01328 Dresden

0351-49186-0


AMZ GmbH

04179 Leipzig

0341-490190


Autocenter Halle GmbH

06130 Halle (Saale)

0345-13166-0


DIT Halle GmbH

06130 Halle (Saale)

0345-68548-0


Auto Center Chemnitz

09116 Chemnitz

0371-27144-0


KADEA Berlin GmbH

12103 Berlin

030-75060


Schwedter Autohaus GmbH

16303 Schwedt/Oder

03332-4409-0


Autohaus Nau GmbH

35394 Gießen

0641-9535-0


DIT München GmbH

80993 München

089-149048-0


Autohaus Sieber GmbH

84034 Landshut

0871-276949-0


Wickenhäuser GmbH & Co. KG

85386 Eching

08165-9535-0


Autohaus Albert Still GmbH

86156 Augsburg

0821-4609390


Autohaus Georg Haas GmbH & Co KG

86159 Augsburg

0821-57052-0


AAC Sigg GmbH

86167 Augsburg

0821-7479-0


Autohaus Haeberlen GmbH

87435 Kempten

0831-581290


Schwarzkopf GmbH

92224 Amberg

09621-6780


Sieber Automobile GmbH & Co. KG

93059 Regensburg

0941-8100-0


Autohaus Exner GmbH & Co. KG

95032 Hof

09281-782-0

Telefon: 0821-74017-0

Fax: 0821-742083

Web: www.avag.eu

Gesellschafter

Avag Holding
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Augsburg HRB 26380
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 140.000.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE152900951

Kontakte

Vorstand
Roman Still
Albert C. Still
Markus Kruis
Ulf Pfeiffer
Die AVAG Holding ist eine der größten Automobilhandelsgruppe Europas.

Unter dem Dach der AVAG sind 37 inländische und 15 ausländische Händlerbetrieben an 137 Standorten vereint (Stand 1. April 2012). Neben Deutschland ist die AVAG auch in Österreich, Kroatien, Polen und Ungarn aktiv. Hauptmarke der AVAG ist Opel. Weitere Marken sind Toyota und Ford sowie Chevrolet, Nissan, Honda, Subaru, Suzuki, Lexus, Kia, Peugeot, Fiat und Alfa Romeo. Im Geschäftsjahr 2010/2011 verkaufte die AVAG mehr als 86.000 Autos, davon rund 48.000 Neuwagen und 38.000 Gebrauchtwagen.

Gesteuert wird die Autohandelsgruppe über drei Zwischenholdings:
  • DIO (Opel)
Die DIO hält als Zwischenholding 18 Mehrheitsbeteiligungen an Opel-Händlern mit insgesamt 56 Standorten in Deutschland. Dazu gehören die Opel-Händler, Sigg, Haas, Häberlen, Wickenhäuser, Sieber, Schwarzkopf, Nau, Exner, Auto Center Nord, Autohaus Dresden, Autohaus Bessemerstraße/Kadea, Automobilzentrum und das Schwedter Autohaus. Der Schwerpunkt liegt im Süden Bayerns sowie in Berlin/Brandenburg.
  • DIA (Japanische Marken und Ford)
Die DIA hält als Zwischenholding 19 Mehrheitsbeteiligungen an Autohäusern mit insgesamt 48 Standorten, die die japanischen Fabrikate Toyota/Lexus, Nissan oder Honda sowie die Marke Ford vertreiben. Die Autohäuser laufen unter den Namen DIT München, DIT Halle, AIS Dresden, Autocenter Dresden, Autocenter Halle, Autocenter Haas, Autocenter Leipzig, Center Chemnitz, Autohaus Albert Still und Autoarena Nau. Der regionale Schwerpunkt liegt in Bayern und in den Sachsen/Sachsen-Anhalt.
  • AVI (Auslandsaktivitäten)
Die dritte Zwischenholding bündelt die ausländischen Aktivitäten in Kroatien, Polen, Ungarn und Österreich. In diesen Ländern hält die AVAG 15 Mehrheitsbeteiligungen. Das Markenportfolio im Ausland umfasst hauptsächlich die Marken Opel und Chevrolet sowie Suzuki, Nissan, Fiat und Alfa Romeo,

Gegründet wurde das Unternehmen von Albert Stigg 1915 als Schmiede in Augsburg. Ab 1927 entwickelte sich die Schmiede zum Autohaus. Der Enkel Albert Still baute das Autohaus zu einer der größten Autohandelsgruppen in Deutschland und Europa aus. (sd)

Wesentliche Mitbewerber von AVAG Holding
Autohändler aus Augsburg
sind Autohaus Dinnebier.


Suche Jobs von AVAG Holding
Autohändler aus Augsburg

Chronik

1915 Albert Siggl eröffnet eine Schmiede in Augsburg
1945 Übernahme durch Josef Still
1967 Opel-Vertragshändler
1971 Eröffnung des Standorts Füssen
1972 Übernahme durch Albert Still
1980 Eröffnung in Neusäß bei Augsburg
1981 Honda-Vertragshändler
1984 Eröffnung Autohaus Olympiapark in München
1985 Übernahme Opel-Gräfe in Kempten
1990 Übernahme eines Autohauses in Berlin-Köpenick
1991 Gründung der AVAG-Holding
1993 Expansion nach Kroatien
1993 Übernahme Autohaus Bessemerstraße
2006 Autohaus Bessemerstraße firmiert um in KADEA
2010 Übernahme Kropf Automobile in Nürnberg
2011 Umwandlung der Holding in eine SE
2014 Übernahme Opel-Staiger
2015 Übernahme Automobilforum Pfullingen-Reutlingen
2015 Übernahme von 2 Filialen des Autohauses Hofmann
2016 Autohaus Dresden übernimmt das Autohaus Peschel
2016 Übernahme von drei Toyota-Standorte der Frankengarage
2019 Übernahme von 2 Standorten des insolventen Autohauses Straub (Verkäufer: Insolvenzverwalter)

Branchenzuordnung

45.32 Einzelhandel mit Kraftwagenteilen und -zubehör
45.20 Instandhaltung und Reparatur von Kraftwagen
45.11 Handel mit Kraftwagen mit einem Gesamtgewicht von 3,5 t oder weniger
wer-zu-wem Kategorie: Autohändler

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Avag Holding)

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.234.140.184 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog